Teriyaki Huhn mit Sobanudeln

Chicken Teriyaki – ein Knaller der japanischen Küche. Heute mit Sobanudeln aus Buchweizenmehl und knackigem Paprika.

Zutaten für 4 Portionen

So geht’s

  1. Die Sojasoße und die Teriyaki-Soße verrühren.
  2. Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und 1 Stunde darin marinieren.
  3. Soba-Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  4. Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen und in feine Stückchen schneiden.
  5. Paprika in Streifen schneiden
  6. Peperoni fein schneiden.
  7. Zwiebel und die Peperoni mit der Brühe in einen Topf geben und 4 Minuten köcheln lassen.
  8. Öl in einem Wok erhitzen. Die Hähnchenbruststreifen 5 Minuten braten, das Fleisch herausnehmen und beiseite stellen.
  9. Die Paprikastreifen kurz im Fett anbraten. Herausnehmen und den Knoblauch ins Bratfett geben und goldgelb anbraten.
  10. Den Reisessig, die Chili-Chicken-Soße und den Knoblauch zur Suppe geben. Mit Zucker und Salz abschmecken.
  11. Die Nudeln, das Fleisch, die Paprikastreifen und die Suppe in den Wok geben und kurz köcheln lassen.
  12. Mit der Petersilie besteut servieren.

Service

Weitere Teriyaki Rezepte



iStock.com/ALLEKO

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Bohnensuppe mit Gemüse – vegan

Bohnensuppe-mit-Gemuese-vegan

Heute gibt es Weiße-Bohnen-Suppe - herzhaft, wohlig warm und sättigend. Zutaten…

Hähnchencurry mit Basmati Reis

Haehnchencurry-mit-Basmati-Reis

Dieses Hähnchencurry schmeckt wegen der orientalischen Gewürze aromatisch fruchtig, ist dabei…

Sautiertes Barschfilet auf Zuckerschoten

seebarsch-auf-waldpilz-bohnengemuese

“Bitte koch’ doch mal wieder was Leckeres mit Bohnen!” – Wenn…

Falafel mit Hummus

Falafel-mit-Hummus

Fein-cremig und leicht nussig  - für Freunde der Kichererbse hat unser…