Gemüsepfanne mit Rind in Teriyaki-Soße

Sie mögen Ihr Fleisch oder Gemüse herzhaft mariniert, gegrillt, gebraten oder geschmort? Dann ist unsere Rind Gemüse Pfanne mit Teriyaki-Sauce genau das richtige  für Sie.

Zutaten für 4 Portionen

  • 600 g Rinderhüftsteak
  • 1 Knoblauchzehe
  • je 1 Rote und 1 grüne Paprika
  • 1 Zucchini
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 6 EL Kokosöl
  • 2 EL Honig
  • 150 ml Teriyaki-Sauce
  • 1/2 Bund Koriandergrün oder Petersilie frisch zur Garnitur

 So geht’s

  1. Das Rinderhüftsteak in sehr dünne Streifen schneiden.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Paprika,die Zucchini und die Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden.
  3. Das Kokosöl im Wok sehr heiß erhitzen, die Fleischstreifen hineingeben und ca. 4 Minuten scharf anbraten.
  4. Die restlichen Zutaten hinzufügen, aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen.

Tipp

Teriyakisauce bekommt man entweder im Asialaden oder in einem gut sortierten Supermarkt.

Nährwerte pro Portion

kcal: 245 , Eiweiß: 35 g, Fett: 11 g, Kohlehydrate: 10 g

 

Weitere Teriyaki Rezepte

Stock photo © bluediamondceo

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Schupfnudeln mit Sauer-Kraut und Speck

Schupfnudeln-mit-Sauer-Kraut-und-Speck

Schupfnudeln mit Kraut ist ein typisch schwäbisches Gericht, das sehr gut in…

Rigatoni mit Hähnchenbrust in cremiger Gorgonzolasauce

Rigatoni-mit-Haehnchenbrust-in-cremiger-Gorgonzolasauce

Pasta mit Gorgonzola-Sauce und Hähnchenbrust-Stückchen sind ein tolles Gericht aus der…

Spaghetti alle Cozze

Spaghetti-alle-cozze

Die besten Spaghetti mit Muscheln Eine leckere Variante des neapolitanischen Klassikers „Spaghetti…

Lammkotelett auf Kartoffelpüree

Sonntagsessen: Rosa gegartes Lammkotelett auf cremigem Kartoffelpüree. Zutaten für 4 Portionen…