Sizilianische Auberginen-Caponata

Sizilianische Auberginen-Caponata

Dieses herrliche sizilianische Gemüsegericht schmeckt kalt oder warm.
Sie mundet sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage, vor allem zu gegrilltem Fisch.

Zutaten für 4 Portionen

  • 600 g Auberginen
  • 2 Stangen Sellerie
  • 3 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten
  • 2 EL grüne Oliven
  • 1 EL Kapern
  • 4 EL Rotweinessig
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Pinienkerne
  • 6 EL Olivenöl
  • 1/4 Bund Oregano
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Salz & Pfeffer

So geht’s

  1. Die Auberginen waschen und würfeln. Den Sellerie waschen, Fäden abziehen, und in feine Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Die Kräuter waschen, fein schneiden.
  3. 5 EL Olivenöl erhitzen, die Auberginenwürfel darin rundherum gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Sellerie dazugeben und kurz mitbraten. Die Kräuter unterrühren.
  5. Die Tomaten mit Oliven und Kapern untermischen.
  6. Das Gemüse zugedeckt ca. 20 Min. garen. Mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Pinienkerne trocken anrösten und das Gemüse damit bestreuen.

 

iStock.com/lenazap

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Entenkeulen mit gebackenen Kartoffeln und Pilzen

entenkeulen

Super leckere Entenkeulen mit Kartoffeln und Pilzen. Ganz einfach im Ofen…

Panzanella

panzanella

Panzanella ist ein italienischer Brotsalat, den man mit altem Brot zubereitet. An…

Elsässer Speck Flammkuchen

Elsaesser-Speckflammkuchen

Heiß aus dem Ofen kommen die berühmten Elsässer Speck Flammkuchen. Zwiebeln,…

Zwetschgenknödel

Zwetschgenknoedel

Soulfood aus dem Kaiserreich (dem österreichischen).  Die leckeren Zwetschgenknödel stammen aus…