Feine geschmorte Kaninchenkeule mit Tagliatelle

Kaninchen ist eine zarte und leckere Bereicherung unseres Speisezettels und schmeckt geschmort besonders gut.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Kaninchenkeulen
  • 2 Stängel Oregano
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Butterschmalz
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 kleine Zweige Rosmarin (kleine Zweige)
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Tasse Kalbsfond
  • 2 EL Pinienkerne
  • Salz + Pfeffer
  • 2 EL Schnittlauch (in Röllchen)

So geht’s

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in dünne Scheiben, die Chili entkernen und in kleine Stücke, schneiden .
  3. Die Kaninchenkeulen salzen und pfeffern.
  4. Das Butterschmalz erhitzen und die Kaninchenkeulen scharf anbraten. Aus dem Bräter nehmen.
  5. Das Öl zugeben und die Zwiebeln und den Knoblauch im Bräter bei mittlerer Hitze leicht anbraten.
  6. Die Kaninchenkeulen auf den Rosmarinzweigen zugeben. Die Chili, Weißwein und den Kalbsfond dazugeben.
  7. Im Backofen auf der untersten Schiene 60 Minuten garen.
  8. Inzwischen die Tagliatelle nach Packung-angaben kochen.
  9. Die Kaninchenkeulen herausnehmen. Die Pasta kurz durch die Sauce ziehen und beides mit den Petersilieöllchen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion ohne Beilagen

kcal:  520, Eiweiß: 61 g, Fett: 33 g, Kohlehydrate: 18 g

Service

iStock.com/Jason Little

Inspirationen

Weitere Rezepte

Ceasar Salat mit Hühnerbrust

ceasar-salat-mit-huehnerbrust

Ceasar Salat mit Hühnerbrust ist ein köstliches Gericht, das aus frischem…

Spaghetti ragù alla bolognese

Spaghetti-mit-ragu-alla-bolognese

Auch wenn Spaghetti Bolognese keine italienische Erfindung ist, das Original wird…

Bigoli mit Entensauce

bigoli

Bigoli con salsa d'anatra sind ein traditionelles Gericht des Veneto. Bigoli…

Couscous-Hack-Pfanne

Couscous Hack Pfanne

Diese Couscous-Hack-Pfanne ist ein wahrer Genuss für jeden Liebhaber mediterraner Küche…