Pfifferling Kartoffel Pfanne

Frisch geerntete Pfifferlinge haben ein herrliches Aroma. Es braucht nicht viel, um damit ein wunderbares Essen zu zaubern.
Ein paar leckere neue Kartoffeln, etwas Butter und ein wenig frische Gartenkräuter und das Festmahl steht bereit. Einfacher kann Genuss nicht sein!

Zutaten für 4 Portionen

  • 800 g junge Kartoffeln
  • 500 g frische Pfifferlinge
  • 2 EL Butter
  • Frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle

 So geht’s

  1. Die Kartoffeln in der Schale in 10- 15 Minuten garen
  2. Die Butter in eine Pfanne erhitzen, die geputzten Pfifferlinge und die Kartoffeln zugeben und 5 Minuten unter vorsichtigen wenden braten.
  3. Mit Pfeffer und Salz würzen, auf Tellern anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

Tipp

  1. Pfifferlinge sind die ersten Wildpilze des Jahres. Wenn Sie können, sammeln Sie selbst, denn nichts geht über frisch geerntete Pfifferlinge. Die Körbchen aus dem Supermarkt sind meist Geschmacks- und Geruchs- los und meist von Frische weit entfernt.
  2. Frische Pfifferlinge sind außen goldgelb, innen weiß und duften nach Aprikosen.
  3. Pfifferlinge sammeln durch ihre langen Lamellen leider sehr viel Schmutz, den Sie vor dem Zubereiten natürlich entfernen müssen. Die Pilze müssen sehr schonend behandelt werde, da sie an Druckstellen sehr schnell braune Flecken bekommen. Pfifferlinge putzen.

 

 

Stock photo © Lesyy

Inspirationen

Weitere Rezepte

Shakshuka (Pochierte Eier in Tomatensauce)

Shakshuka

Frühstücken auf Israelisch: Paprika, Tomaten, Eier - viel mehr braucht das…

Spinat-Feta-Omeletts

spinatkuchen

Die Spinat-Feta-Omeletts sind eine köstliche und gesunde Option für ein herzhaftes…

Bärlauchpesto – ganz einfach selbst machen

baerlauchpesto

Mit diesem Bärlauchpesto, das sich ganz einfach selbst machen lässt, kommen…

Griechischer Salat -lecker und leicht!

griechischer-salat

Dieser griechische Salat ist ein wahrer Klassiker der mediterranen Küche und…