Pfifferlinge putzen

Pfifferlinge sammeln durch ihre langen Lamellen leider sehr viel Schmutz, den Sie vor dem Zubereiten natürlich entfernen müssen. Die Pilze müssen sehr schonend behandelt werde, da sie an Druckstellen sehr schnell braune Flecken bekommen.

Pfifferlinge zu waschen ist leider keine gute Idee, da diese Prozedur dem Aroma sehr schadet.

Abhilfe beim Putzen der Pfifferlinge schafft ein Trick:

Reinigen sie die Pfifferlinge mit Mehl und einer Pilzbürste. Eine Pilzbürste ist eine Bürste mit ganz weichen Naturborsten, so entstehen am Pilz durch das Bürsten keine Beschädigungen. Als vorzüglichen Ersatz können sie auch einen weichen Rasierpinsel verwenden. Geben Sie die Pilze in eine große Schüssel und bestäuben Sie diese großzügig mit Mehl. Dann vermengen sie die Pfifferlinge vorsichtig mit dem Mehl und lassen sie einige Minuten ruhen. Jetzt können Sie das Mehl mit dem gebundene Schmutz vorsichtig abbürsten.

Das Mehl besitzt die Fähigkeit Schmutz an sich zu binden, sodass man mit dieser Methode Pfifferlinge wirklich schnell und schonend putzen kann.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Mediterrane Miesmuscheln

mediterrane-Mismuscheln

Miesmuscheln - mit frischen Gartenkräutern und frischen Tomaten ein mediterraner Genuss.…

Szegediner Gulasch

Szegediner-Gulasch

Das perfekte Essen für kalte Tage - lange geschmortes Szegediner Gulasch…

Pappardelle mit Filetstückchen

pappardelle-mit-filetstueckchen-und-champignons

Schnelles Reste essen, der Kühlschrank bietet noch ein Stück Filet, ein…

Hähnchen in Weißwein

Hänchen in Weißwein

Mit diesem  Coq au Vin in Weißwein bringen Sie auch, an…