Pfifferlingsuppe

So einfach und doch so lecker.

Frische Produkte, vor allem frische Pfifferlinge = toller Geschmack ganz ohne Verrenkungen.


Zutaten für 4 Personen

  • 300 g frische Pfifferlinge
  • 2 KL Kartoffel (festkochend)
  • 1 KL Möhre
  • 2 Schalotten
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 Liter klare Gemüsebrühe
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Schalotte in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe fein hacken.
  2. Möhre und die Kartoffeln schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  3. Kartoffel, Möhre, Schalotte und Knoblauch im Sonnenblumenöl sautieren.
  4. Den Rosmarin- und den Thymian-Zweig dazugeben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und leicht köcheln lassen, bis die Möhren- und Kartoffel- Stückchen gar sind.
  5. Thymian- und Rosmarin-Zweige entfernen
    Die gesäuberten Pfifferlinge in der heißen Butter kurz sautieren, salzen, pfeffern und in die Suppe geben.
  6. Einmal aufkochen lassen, mit der Petersilie bestreuen und heiß servieren.

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Kartoffel-Karotten-Suppe

Karotten-Kartoffel-Suppe

Ein Topf gute Laune - Blitzschnell und richtig lecker: Unsere Kartoffel-Möhren-Suppe macht…

Vegane Gemüsesuppe

Gemüsesuppe

Eine Gemüsesuppe geht eigentlich immer, es sei denn, der Kühlschrank ist…

Kichererbsen Möhren Suppe

karotten-kichererbsen-suppe

Diese leckere Suppe ist genau das richtige gegen verregnete Frühlingstage. Zutaten…

Irish Stew

IrishStew

[et_pb_section fb_built="1" admin_label="section" _builder_version="3.22" global_colors_info="{}" theme_builder_area="post_content"][et_pb_row admin_label="row" _builder_version="3.25" background_size="initial" background_position="top_left" background_repeat="repeat"…