Tagliatelle mit Hähnchenbrust-Streifen

Tagliatelle mit Hähnchenbrust-Streifen ist ein köstliches Gericht, das den Gaumen verwöhnt und eine Vielzahl von Aromen bietet. Die Kombination aus zarten Hähnchenbrust-Streifen, al dente, gekochten Tagliatelle und frischen Zutaten macht dieses Gericht zu einer wahren Geschmacksexplosion.

Die Hähnchenbrust-Streifen sind saftig und zart, und sie geben dem Gericht eine angenehme Textur und einen herzhaften Geschmack. Zusammen mit den würzigen Paprika, den knackigen Frühlingszwiebeln und den süßen Kirschtomaten entsteht ein harmonisches Zusammenspiel von Aromen.

Der Rucola fügt dem Gericht eine leicht bittere Note hinzu und sorgt für eine frische und knackige Komponente. Die Zitronen sorgen für eine angenehme Säure, die das Gericht aufhellt und die Aromen der anderen Zutaten betont.

Mit nur einem Esslöffel Olivenöl wird das Gericht leicht und gesund gehalten. Die Tagliatelle sind eine gute Quelle für Kohlenhydrate, während die Hähnchenbrust eine gute Proteinquelle ist. Zusammen mit den frischen Gemüsezutaten liefert dieses Gericht eine ausgewogene Mahlzeit, die sowohl köstlich als auch nahrhaft ist.

Tagliatelle mit Hähnchenbrust-Streifen ist ein Gericht, das sowohl für einen gemütlichen Abend zu Hause als auch für ein festliches Essen mit Gästen geeignet ist. Es ist einfach zuzubereiten und bietet eine Fülle von Geschmackserlebnissen, die jeden begeistern werden.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Tagliatelle
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 100 g Rucola
  • 1 rote, 1 gelbe Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bio-Zitronen
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer & Salz

 So geht’s

  1. Die Tagliatelle in Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.
  2. Inzwischen Hähnchenbrustfilets unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Den Rucola und die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und nach Belieben kleiner zupfen. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
  3. Die halbe Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrust-Streifen mit dem Knoblauch, den Paprikastreifen und den halbierten Tomaten etwa 5 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Tagliatelle abgießen, mit der Hähnchen-Knoblauch-Mischung mischen. Rucola, Frühlingszwiebel und Orangenschale zugeben, salzen, pfeffern und heiß servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal: 495, Eiweiß: 41 g, Fett: 7 g, Kohlehydrate: 74 g

Inspirationen

Weitere Rezepte

Biergulasch mit Spätzle

Biergulasch mit Spätzle

Biergulasch mit Spätzle ist ein deftiges und leckeres Gericht, bei dem…

Linsenbolognese

linsenbolognese

Linsenbolognese ist ein pflanzliches und nahrhaftes Gericht, das eine gesunde Alternative…

Biergulasch mit Spätzle

Biergulasch mit Spätzle

Biergulasch mit Spätzle ist ein deftiges und leckeres Gericht, bei dem…

Risotto mit Pilzen und Frühlings-zwiebeln

Risotto-mit-Pilzen-und-Fruehlingszwiebeln

Verführung auf Italienisch. Die Mailänder wissen es, ein gutes Risotto weckt die…