Moussaka

Moussaka ist ein köstliches Gericht, das den Gaumen mit seinen vielfältigen Aromen verwöhnt. Die Kombination aus zarten Auberginen, herzhaften Kartoffeln und würzigem Lammhack (oder Rind) verleiht diesem Gericht eine einzigartige Geschmacksnote. Die geschälten Tomaten und der getrocknete Oregano sorgen für eine leichte Säure und eine angenehme Würze.

Die frisch geriebene Hartkäse (Pecorino) verleiht der Moussaka eine cremige Konsistenz und einen intensiven Geschmack. Die Eier binden die Zutaten zusammen und sorgen für eine saftige Textur.

Moussaka ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern hat auch gesundheitliche Vorteile. Auberginen sind reich an Ballaststoffen und enthalten Antioxidantien, die gut für die Verdauung und das Immunsystem sind. Kartoffeln liefern wichtige Nährstoffe wie Vitamin C und Kalium. Lammhack (oder Rind) ist eine gute Quelle für Protein und enthält wichtige Aminosäuren.

Insgesamt ist Moussaka ein Gericht, das nicht nur köstlich schmeckt, sondern auch gesundheitliche Vorteile bietet. Es ist eine perfekte Wahl für alle, die nach einer ausgewogenen und schmackhaften Mahlzeit suchen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Auberginen
  • 300 g Kartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 400 g Lammhack (ersatzweise Rind)
  • 1 Dose geschälte Tomaten (400 g EW)
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 200 g Hartkäse (Pecorino) frisch gerieben
  • 2 Eier
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Kartoffeln und die Auberginen waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Würfel mit 3 EL Olivenöl mischen, salzen und pfeffern, auf einem Blech ausbreiten und im vorgeheizten Ofen bei 200° C (Umluft 185° C) auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Min. garen.
  2. Die Zwiebel fein würfeln, die Knoblauchzehe hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und das Hackfleisch unter Rühren hellbraun anbraten.
  3. Die geschälte Tomaten dazugeben und ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit getrocknetem Oregano, etwas Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Auberginen-Kartoffelwürfel in eine Auflaufform geben. Die Fleischmischung darüber schichten.
  5. Den Backofen-grill einschalten. Den geriebenen Pecorino mit den Eiern glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Über der Fleischmischung verteilen und alles unter dem Backofen-grill auf der untersten Schiene ca. 10 Min. goldbraun überbacken.

Perfekt dazu ein frischer ‚griechischer‘ Salat

Tipp:

Obwohl auf dem griechischen Festland und auf den griechischen Inseln insgesamt über 100 verschiedene Käsesorten hergestellt werden, sind leider nur wenige Sorten außerhalb Griechenlands bekannt. Außer dem beliebten und bekannten Feta gibt es fast keinen griechischen Käse außerhalb Griechenlands zu kaufen.

Ein guter Ersatz für griechischen Hartkäse ist Pecorino. Die Originalrezeptur des Sizilianischen Pecorino haben schließlich die Griechen auf die Insel gebracht.          

 

 

Inspirationen

Weitere Rezepte

Gröstl mit Champignons und Schweinefilet

Groestl

Dieses Gericht ist ein wahrer Genuss für alle Sinne! Das Zusammenspiel…

Toskanische Hähnchenpfanne

Die toskanische Hähnchenpfanne ist ein köstliches Gericht, das mit frischen Zutaten…

Omelett gefüllt mit Spinat und Käse

Omelett-gefuellt-mit-Spinat-und-Kaese.

Omelett gefüllt mit Spinat und Käse - Eine wunderbare Geschmackserfahrung Das…

Selbstgemachte Ravioli mit Ricotta-Pesto-Füllung

Selbstgemachte-Ravioli

Selbstgemachte Ravioli mit Ricotta-Pesto-Füllung sind eine wahre Delikatesse, die sowohl den…