Gnocchi in Salbeibutter

Gnocchi in Salbeibutter ist ein köstliches Gericht, das den Geschmack von zarten Gnocchi, aromatischer Salbeibutter und herzhaftem Parmesan vereint. Die Kombination dieser Zutaten ergibt eine reichhaltige und geschmackvolle Mahlzeit, die sowohl als Hauptgericht oder Beilage serviert werden kann.

Die Gnocchi sind kleine italienische Teigklöße, die aus Kartoffeln, Mehl und Eiern hergestellt werden. Sie haben eine weiche und zarte Konsistenz, die sich wunderbar mit der cremigen Salbeibutter verbindet. Die Salbeiblätter werden in Butter gebraten, was ihnen einen intensiven und aromatischen Geschmack verleiht. Der Parmesan wird über die Gnocchi gestreut und schmilzt leicht, um dem Gericht eine zusätzliche Geschmacksnote zu verleihen.

Dieses Gericht ist nicht nur lecker, sondern hat auch einige gesundheitliche Aspekte. Gnocchi sind eine gute Quelle für Kohlenhydrate, die dem Körper Energie liefern. Sie enthalten auch Ballaststoffe, die die Verdauung fördern können. Salbei ist bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und kann zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Parmesan ist reich an Kalzium und Protein, was wichtig für den Aufbau und die Erhaltung von Knochen und Muskeln ist.

Insgesamt ist Gnocchi in Salbeibutter ein Gericht, das sowohl geschmacklich als auch gesundheitlich überzeugt. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, die Aromen der italienischen Küche zu genießen und sich gleichzeitig mit wertvollen Nährstoffen zu versorgen.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Gnocchi (Kühlregal) oder selbst gemacht
  • Butterschmalz
  • Salz
  • 12 Salbeiblätter
  • etwas Parmesan

So geht’s

  1. Die Gnocchi in Salzwasser garen. Sie sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
  2. 1/2 EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, die Salbeiblätter zugeben und in ca. 1 Minute knusprig braten, dann die Gnocchi zugeben und in 4-5 Minuten goldbraun braten.
  3. Die Gnocchi mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Nach Geschmack etwas Parmesan darüber hobeln.

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Entenrillette mit Apfel

Entenrillette

Nachrichten aus dem Kalorienreich 🙂 -  oder Genießen wie Gott in Frankreich.…

Pappardelle mit Balsamicobirnen und Gorgonzola

Pappardelle mit Gorgonzola

Birne und Gorgonzola ein wunderbares Gespann. Pappardelle mit Balsamicobirnen und Gorgonzola…

Tagliatelle mit Brokkoli und Provolone

Tagliatelle-Brokkoli-Provolone

Der feine Geschmack von Provolone harmoniert perfekt mit dem Brokkoli. Ein…

Rührei mit Pfifferlingen

ruehrei-mit-pfifferlingen

Frische Pfifferlinge schmecken einfach köstlich. Was gibt es da Besseres, als…