Tagliatelle mit Spinat-Erbsen Pesto

Dieses herrliche Spinat, Walnuss-Pesto können sie in weniger als 10 Minuten genießen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Tagliatelle
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50-100 g Blattspinat
  • 50 g Erbsen
  • 100 ml Nussöl
  • 50 g gehackte Walnusskerne
  • 50 g geriebener Parmesankäse
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Stängel glatte Petersilie
  • Salz + schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Tagliatelle in gesalzenem Wasser bissfest kochen. 
  2. Den Knoblauch pellen.
  3. Die Petersilie abzupfen.
  4. Die Walnusskerne mahlen.
  5. Den Parmesan fein reiben.
  6. Den Spinat, die Erbsen, die Petersilie und den Knoblauch zusammen mit den Nüssen fein pürieren, nach und nach Öl zugeben.
  7. Zu Schluss den Käse unterrühren.
  8. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Die Tagliatelle abgießen, abtropfen lassen und mit dem Pesto vermischt servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal:  650, Eiweiß: 11 g, Fett: 29 g, Kohlehydrate: 70 g

Service

iStock.com/Anna_Shepulova

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Selbstgemachte Gnocchi mit Tomatensauce

gnocchi selbst gemacht

Kennen Sie Gnocchi, die italienischen Kartoffelklößen, nur aus dem Kühlregal? Ich…

Tagliatelle mit Brokkoli und Provolone

Tagliatelle-Brokkoli-Provolone

Der feine Geschmack von Provolone harmoniert perfekt mit dem Brokkoli. Ein…

Bärlauchpesto – ganz einfach selbst machen

baerlauchpesto

Mit diesem Bärlauchpesto, das sich ganz einfach selbst machen lässt, kommen…

Spinat Semmelknödel

spinatknoedel

Spinat Semmelknödel an Haselnussbutter Semmelknödel sind die beste Resteverwertung von trockenen…