Bœuf Stroganoff mit Kartoffelpuffer

Das würzige Boeuf Stroganoff harmoniert perfekt mit den milden, kross gebratenen Kartoffelpuffern.

Zutaten für 4 Portionen

Das Bœuf Stroganoff:

  • 4 Schalotten
  • 4 Cornichons
  • 250 g frische Champignons
  • 600 g Rinderfilet
  • 3 EL Butterschmalz
  • Salz + Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Glas Weißwein
  • 100 ml Brühe
  • 100 ml Crème fraîche
  • 1-2 TL Zitronensaft

Die Kartoffelpuffer:

  • 300 g gekochte Kartoffeln
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 100 ml Milch
  • 1/2 TL Salz
  • wenig Muskat
  • 1 Eiweiß
  • Öl zum Anbraten

So geht’s

Das Bœuf Stroganoff

  1. Die Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden.
  2. Cornichons abtropfen lassen und würfeln.
  3. Champignons mit einer Bürste oder einem Geschirrtuch abreiben und reinigen.
  4. Das Rinderfilet zunächst in ca. 1 cm dicke Scheiben und diese in schmale Streifen schneiden.
  5. 2 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Filetstreifen portionsweise scharf anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Im restlichen Butterschmalz die Champignons goldbraun anbraten, dann die Schalottenringe zugeben und alles zusammen ca. 5 Minuten braten.
  7. Mit dem Wein und der Brühe ablöschen, die Sahne zugeben und auf 1/4 einkochen lassen.
  8. Cornichon-Würfel zufügen.
  9. Das Fleisch wieder zugeben und einmal aufkochen lassen. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffelpuffer :

  1. Kartoffeln mit dem Eigelb, dem Mehl und der Speisestärke vermengen und mit Salz sowie etwas der frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  2. Milch erwärmen und lauwarm einrühren, sodass eine breiig feste Masse entsteht.
  3. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Kartoffelmasse heben.
  4. Die Kartoffelgaletten von beiden Seiten vorsichtig in einer Pfanne ausbraten.

Tipp

Sie können das Bœuf Stroganoff bei Bedarf mit etwas Mehlbutter binden.

Dafür 1 EL Mehl mit 1 EL Butter verkneten und unter die Sauce rühren, bis sich die Mehlbutter aufgelöst hat und die Sauce sämig ist.

Nährwerte pro Portion

kcal: 495, Eiweiß: 29 g, Fett: 27 g, Kohlehydrate: 28 g

 

 

 

 

iStock.com/Zoryanchik

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Szegediner Gulasch in Nullkommanichts kochen

Szegediner-Gulasch-mit-Brot

Szegediner Gulasch ist ein ungarisches Eintopfgericht, das aus Rind- oder Kalb-,…

Chow Mein mit Rind

Chow-Mein-mit-Nudeln-und-Rind

Wenn es schnell gehen muss, steht diese asiatische Nudelpfanne mit Rindfleisch…

Tagliatelle mit Filetspitzen und frischen Pfifferlingen

tagliatelle-mit-pfifferlingen

Jetzt gibt es sie wieder – frisch gesammelte Pfifferlinge Der köstlichste Pilz…

Knusprige Mandu mit Meeressalat

knusprige-Mandu

Kleine aber feine koreanische Köstlichkeit. Zutaten für 2 Portionen 200g fester…