Asiatisch angehauchtes Rindfleisch mit Zwiebeln, Ingwer und Brokkoli

Asiatisch angehauchtes Rindfleisch mit Zwiebeln, Ingwer und Brokkoli – ein wahrhaft köstliches und nahrhaftes Gericht! Das Rindfleisch ist eine hervorragende Proteinquelle, die für den Aufbau und die Erhaltung von Muskeln unerlässlich ist.
Darüber hinaus ist es reich an Vitamin B12, das für die Bildung roter Blutkörperchen und die Unterstützung des Nervensystems wichtig ist. Die
 Zwiebeln und der Ingwer verleihen dem Gericht einen wunderbaren Geschmack und bringen gleichzeitig eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen mit sich.
Zwiebeln sind reich an Vitamin C, Quercetin und Chrom, die alle zur Unterstützung des Immunsystems, der Herzgesundheit und des Blutzuckerspiegels beitragen.
Ingwer hingegen ist bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und kann helfen, Übelkeit und Erbrechen zu lindern.
Brokkoli, ein weiterer Hauptbestandteil des Gerichts, ist reich an Vitamin K, Vitamin C und Ballaststoffen. Diese Nährstoffe tragen zur Unterstützung der Knochengesundheit, des Immunsystems und der Verdauung bei.
Der
 Basmatireis, der als Beilage serviert wird, ist eine gute Quelle für Kohlenhydrate und liefert gleichzeitig Vitamine und Mineralstoffe wie Thiamin, Niacin und Magnesium.

Dieses Gericht ist einfach köstlich und passt perfekt zu einem Glas asiatischem Bier oder einer Schale grünem Tee. 

 

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Rindfleisch
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 500 g Brokkoli
  • 8 – 10 EL Sojasoße
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Ingwer, frisch gehackt oder gerieben
  • 3 EL Öl
  • 1 Tasse Basmatireis
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz

So geht’s

  1. Das Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, salzen, den Reis zugeben und in ca. 20 Minuten ausquellen lassen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln, den Brokkoli in Röschen schneiden. Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden.
  3. Das Öl in einem Wok (oder einer Pfanne) erhitzen und die Zwiebeln darin kurz glasig dünsten.
  4. Fleisch dazu geben und einige Minuten scharf anbraten.
  5. Den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen und eine weitere Minute braten
  6. Dann die Brokkoliröschen in die Pfanne geben und ein paar Minuten mitdünsten.
  7. Zum Schluss die Sojasoße und den Zucker dazugeben und für ein paar Minuten miteinander aufkochen lassen.
  8. Auf dem Reis servieren!

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Sommerlicher Nudelsalat mit Aioli

Sommerlicher-Nudelsalat-mit-Aioli

Der Sommer ist da. Das perfekte Abendessen für laue Sommerabende auf…

Spinat und Feta im Blätterteig-mantel

spinat-feta-kuchen

Spinat und Feta im Blätterteig-Mantel ist ein leckeres und farbenfrohes Gericht,…

Pizza mit Pilzen

Pizza-mit-Champignons

Ah, Pizza mit Pilzen! Dieses Gericht ist ein wahrer Genuss für…

Böhmische Knödel mit saftigem Rindergulasch

Boehmische-Knoedel-mit-saftigem-Rindergulasch

Böhmische Knödel mit saftigem Rindergulasch ist ein traditionelles Gericht, das mit…