Tomaten Mozarella Suppe

Diese Tomatensuppe ist nicht nur einfach in der Herstellung und sehr lecker, sie ist auch praktisch. Sie lässt sich problemlos einige Tage im Kühlschrank lagern oder über längere Zeit einfrieren. Bereiten Sie also ruhig gleich eine größere Menge zu. So haben Sie immer eine ’schnelle‘ Suppe parat.

Zutaten für 4 Portionen

  • 800 g Tomaten
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Peperoni
  • 2 EL Olivenöl
  • 750 ml Gemüsefond
  • Je 2 Stängel Thymian und Petersilie
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 g Mozzarella
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und würfeln.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  3. Die Peperoni längs halbieren, dann Stielansatz, Samen und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch sehr klein schneiden.
  4. Das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni darin anschwitzen.
  5. Die Tomatenstückchen zufügen kurz mitbraten.
  6. Den Gemüsefond angießen und die Kräuter zugeben.
  7. Aufkochen und mit geschlossenem Deckel 20 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.
  8. Den Mozzarella abtropfen lassen und in klein Würfel schneiden.
  9. Die Kräuter aus der Suppe nehmen, mir Pfeffer und Salz abschmecken
  10. Kurz mit dem Pürierstab durcharbeiten, durch ein feine Sieb passieren und heiß servieren.
  11. Nach Geschmack Mozzarella zur Suppe geben.

[banners_zone id=2]

Tipp:

Ein wunderbarer Ersatz für reife Tomaten – Geschälte San Marzano Tomaten

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Gnocchi in Salbeibutter

gnocchi-in-salbeibutter

Super-lecker (vor allem mit selbstgemachten Gnocchi), supereinfach und ultraschnell gemacht. Meine…

Broccoli-Lasagne

Broccoli-Lasagne

Lasagne der beliebte italienische Klassiker mal mit grüner Füllung. Zutaten für…

La Ribollita

La-Ribollita

Mit Eintopf im April kann man auf jeden Fall leben, oder?…

Kürbissuppe mit Rosmarin und Kernöl

Kuerbissuppe-Rosmarin-und-Kernoel

Kürbissuppe ist unglaublich lecker und unendlich kombinierbar - heute mit Kürbiskernöl…