Tartins mit Pilzen

Tartins mit Pilzen sind ein köstliches Gericht, das sowohl geschmacklich als auch gesundheitlich überzeugt. Die Kombination aus knusprigem Teig und herzhaftem Pilzbelag macht diese Tartins zu einer wahren Gaumenfreude.

Der Teig besteht aus einer Mischung aus Mehl, Quark, Backpulver, Sonnenblumenöl, Vollmilch und Salz. Diese Zutaten verleihen dem Teig eine angenehme Konsistenz und sorgen für eine leichte und luftige Textur. Der Quark liefert zudem eine gute Portion Eiweiß und Calcium, was zur Stärkung von Knochen und Muskeln beiträgt.

Der Belag der Tartins besteht aus aromatischen Steinpilzen, Pfifferlingen, Zwiebeln und durchwachsenem Speck. Pilze sind reich an wichtigen Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Sie enthalten auch wenig Fett und Kalorien, was sie zu einer gesunden Wahl macht. Der durchwachsene Speck verleiht dem Gericht eine würzige Note und sorgt für zusätzlichen Geschmack.

Als Topping werden Schnittlauch, Eier, Crème fraîche, Schlagsahne, Emmentaler und Pinienkerne verwendet. Schnittlauch ist reich an Vitamin C und enthält auch Antioxidantien, die das Immunsystem stärken können. Eier sind eine gute Proteinquelle und liefern wichtige Nährstoffe wie Vitamin D und B-Vitamine. Crème fraîche und Schlagsahne verleihen dem Gericht eine cremige Konsistenz und sorgen für einen vollmundigen Geschmack. Emmentaler ist eine gute Quelle für Calcium und Protein, während Pinienkerne eine gesunde Portion ungesättigte Fettsäuren enthalten.

Insgesamt sind Tartins mit Pilzen ein ausgewogenes Gericht, das sowohl köstlich als auch nahrhaft ist. Die Kombination aus Pilzen, Gemüse, Eiern und Käse bietet eine Vielzahl von Nährstoffen, die zur Gesundheit beitragen können.

Zu Tartins mit Pilzen passt hervorragend ein leichter Weißwein oder ein frischer Kräutertee. Diese Getränke ergänzen den Geschmack des Gerichts und sorgen für eine angenehme Geschmackskombination.

Zutaten für 4 Personen

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Quark (Halbfettstufe 20 %)
  • 1/2 PK Backpulver
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Vollmilch
  • 1 TL Salz

Belag:

  • 200 g Steinpilze
  • 200 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebeln
  • 80 g durchwachsener Speck
  • 1/2 EL Öl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Eier
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL Schlagsahne
  • 100 g Emmentaler
  • 2 EL Pinienkerne
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Den Ofen auf 200° C vorheizen.
  2. Alle Teigzutaten mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Teig teilen, ausrollen und in die eingefetteten Tartinförmchen legen und mit einer Gabel einstechen.
  4. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Speck fein würfeln und 5 Minuten im heißem Öl kross braten. Kräftig salzen und pfeffern und etwas abkühlen lassen.
  5. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Den Käse reiben. Die Crème fraîche mit der Sahne, den Eiern und dem Käse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Schnittlauch unter die Pilze rühren.
  6. Den Pilzguss in die Förmchen geben, mit den Pinienkernen bestreuen und im heißen Ofen auf der 1. Schiene von unten 15-20 Minuten goldbraun backen.

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Kartoffelecken mit Bärlauchquark

kartoffelecken-mit-baerlauchquark

Hier geht es dem deutschen Bürger-Küchen Klassiker liebevoll und lecker an…

Rösti

zuericher-roesti

Kartoffelschwiegervater ist wieder da. Nein seine heiß geliebten Salzkartoffeln gibt es…

Panierte Zucchinischeiben mit Tomatendip

panierte-zucchinischeiben-mit-tomatendip

Diese panierten Zucchini Scheiben mit Tomatendip sind ein köstliches und gesundes…

Kartoffelgratin mit Bärlauch

EV2495-BK

In diesem Kartoffelgratin Rezept spielt Bärlauch eine wichtige aromatische Rolle. Die…