Coq au vin in Rotwein

Coq au vin in Rotwein ist ein köstliches Gericht, das aus einem Landhähnchen, Rotwein, Gemüse und Gewürzen zubereitet wird. Es ist ein traditionelles französisches Gericht, das für seinen reichen Geschmack und seine Aromen bekannt ist.

Dieses Gericht hat auch einige gesundheitliche Aspekte. Hier sind einige davon:

1. **Hähnchen**: Hähnchenfleisch ist eine gute Quelle für hochwertiges Protein. Es enthält auch wichtige Nährstoffe wie Eisen, Zink und Vitamin B12.

2. **Gemüse**: Coq au vin enthält Möhren, Sellerie, Knoblauch, Schalotten und Champignons. Diese Gemüsesorten sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie tragen zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden bei.

3. **Rotwein**: Rotwein ist ein wesentlicher Bestandteil von Coq au vin. In Maßen genossen, kann Rotwein gesundheitliche Vorteile bieten. Er enthält Antioxidantien wie Resveratrol, die entzündungshemmende Eigenschaften haben und das Risiko von Herzkrankheiten verringern können.

Es ist wichtig zu beachten, dass Coq au vin in Rotwein ein reichhaltiges Gericht ist und in Maßen genossen werden sollte. Es ist auch ratsam, individuelle Ernährungsbedürfnisse und -vorlieben zu berücksichtigen.

Als passendes Getränk zu Coq au vin in Rotwein empfehle ich einen französischen Rotwein, der gut zu den Aromen des Gerichts passt. Ein Burgunder oder ein Bordeaux-Wein wären gute Optionen.

Zutaten für 4 Personen Coq-au-vin-in-Rotwein

  • 1 Landhähnchen ca.1600 g
  • 4 Möhren
  • 1/4 Sellerie Knolle
  • 200 g Bacon
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 Schalotten
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 6 Pfefferkörner
  • 1/2 TL Quatre Epices
  • 250 g Champignon ganz kleine Köpfe
  • 1 Flasche Rotwein
  • 350 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Zweige Petersilie
  • Salz

So geht’s

  1. Das Hähnchen zerteilen in Keulen, Brust, Flügel und Rücken und im Rotwein mit den Kräutern, den Lorbeerblättern, dem Knoblauch und den Schalotten einen Tag marinieren.
  2. Die Hähnchen Teile aus der Marinade nehmen und trocken tupfen.
  3. Den Bacon im Butterschmalz anbraten und aus dem Topf nehmen.
  4. Nun die Geflügel Teile im Bratfett von allen Seiten kräftig anbraten und mit der Marinade angießen.
  5. Alles auf kleiner Flamme köcheln lassen. Nach 40 Minuten die Hühnerbrühe und das Quatre Epices und nach 60 Minuten die in Stück geschnittenen Möhren zum Huhn geben.
  6. Das Coq au Vin braucht 90 bis 100 Minuten auf kleiner Flamme.
  7. Die Champignon kurz in der Pfanne anbraten und die letzten 10 Minuten mit köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.

Nährwerte pro Portion

kcal:  680, Eiweiß: 36 g, Fett: 27 g, Kohlehydrate: 15 g

 

iStock.com/radu984

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Kalbsfilet mit Spätzle

Kalbsfilet-mit-Spaetzle

Zartes Kalbsfilet in einer leckeren Zwiebel-Senf-Sauce. Dazu frisch gemachte Spätzle. Man…

Sautiertes Barschfilet auf Zuckerschoten

seebarsch-auf-waldpilz-bohnengemuese

“Bitte koch’ doch mal wieder was Leckeres mit Bohnen!” – Wenn…

Italienisches Ofengemüse

Ofengemüse mit Paprika und Aubergine Wie wäre es zur Abwechslung mal…

Chow Mein mit Rind

Chow-Mein-mit-Nudeln-und-Rind

Die Chow Mein mit Rind ist ein asiatisches Gericht, das durch…