Taboulé Salat

Taboulé (Bulgur) Salat, orangig fruchtig lecker – ideal für warme Tage.

Zutaten für 4 Portionen

So geht’s

  1. Den Kreuzkümmel und das Harissa mit dem Orangensaft verrühren, aufkochen und leicht salzen.
  2. Den Bulgur zugeben und zugedeckt bei sehr schwacher Hitze etwa 20 Minuten quellen lassen.
  3. Essig mit Salz und Pfeffer und Öl verrühren und unter den Bulgur mischen. Etwa 1 Stunde ziehen lassen.
  4. Die Mandelstifte mit Zucker in einer Pfanne rösten, bis der Zucker leicht karamellisiert.
  5. Die Tomaten fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln fein schneiden.
  6. Gurke schälen, längs vierteln, entkernen und in 1 cm lange Stücke schneiden.
  7. Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Cranberrys, die Mandeln, die Tomatenwürfel, die Frühlingszwiebeln, die Gurken und die Petersilie mit dem Bulgur gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Noch 20 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren den Zitronensaft untermengen.

Nährwerte pro Portion

kcal:  530, Eiweiß: 13 g, Fett: 21 g, Kohlehydrate: 54 g

Service

 

iStock.com/Lesyy

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Linsensüppchen

Linsensuppe

Ein schnelles leckeres Süppchen aus den leckeren Alb Leisa, genau das…

Linsensuppe (vegan)

Linsensuppe

Linsensuppe ist ein Traditionsgericht. Es gibt tausende Traditionen und ebenso viele…

Cremige Rosmarin-Polenta mit gebratenen Champignons

Gebratene Champignons auf herrlich cremige Polenta mit dezentem Rosmarin Aroma. Zutaten…

Saftige vegane Buletten

saftige-vegane-buletten

Es muss nicht immer Fleisch sein. Saftig leckere vegane Bratlinge ganz…