Buchweizen Bowl mit Haloumi und Spargel

Dieses Buchweizen-Bowl-Gericht ist ein wahres Geschmackserlebnis! Die Kombination aus nährstoffreichem Buchweizen, knackigem Spargel, cremigem Halloumi und süßen Nektarinen ist einfach perfekt.

Der Buchweizen ist nicht nur glutenfrei, sondern auch eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, Proteine und Mineralstoffe wie Eisen und Magnesium. Zusammen mit dem Spargel, der reich an Vitaminen, Folsäure und Antioxidantien ist, ergibt sich hier eine sehr gesunde und ausgewogene Mahlzeit.

Der Halloumi verleiht dem Gericht eine leckere Textur und sorgt für sättigende Proteine. Die Zucchini und Nektarinen bringen eine frische Note und runden den Geschmack wunderbar ab.

Zutaten für 4 Personen

  • 160 g Buchweizen
  • Salz + Pfetter
  • 6 El Zitronensaft
  • El Honig
  • 2 TL Garam Masala
  • Pfeffer
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 2 Nektarinen
  • 2 Zucchini (klein)
  • 200 g Halloumi
  • 4 El Öl

So geht’s

  1. Buchweizen abspülen und in 500 ml Salzwasser einmal aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt bei milder Hitze 15–20 Min. weich garen. Buchweizen auf einer Platte verteilen, abkühlen lassen.
  2. Für das Dressing Zitronensaft mit Honig und Garam masala verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nektarine halbieren, Stein entfernen und Nektarine in 1 cm breite Spalten schneiden.
  3. Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden
  5. Spargel in einer Pfanne mit wenig Öl 5 Minuten anbraten, dabei wenden. Nach 5 Minuten die Zucchinischeiben zugeben und noch 5 Minuten mitgraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Halloumi in Scheiben schneiden, mit Küchenpapier gut trocken tupfen.
  7. Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Halloumi darin 1–2 Min. anbraten, wenden und weitere 1–2 Min. braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  8. Buchweizen mit zwei Drittel des Dressings mischen und in Schalen oder tiefen Tellern verteilen. Nektarinen, Zucchini, Halloumi und Sprossen darauf anrichten und mit dem restlichen Dressing beträufelt servieren.

 

Als passendes Getränk empfehle ich einen erfrischenden Ingwer-Zitronen-Tee oder ein leichtes Weißbier. Als Beilage eignen sich hervorragend ein knackiger Blattsalat oder gegrilltes Fladenbrot.

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Asia Nudel Pfanne

Asia Nudel Pfanne mit frischem Gemüse und Hühnchen im Handumdrehen gewokkt.…

Südstaaten Paella (Cajun Jambalaya)

cajun jamballa

Cajun Jambalaya  ist ein wahrer Genuss für alle Liebhaber der kreolischen…

Chicken Tikka Spieße

chicken-tikka

Mögen Sie indische Küche? NJain? Dieses Gericht (Chicken tikka masala) werden…

Pasta mit Jakobsmuscheln

Spaghetti-mit-Jakobsmuscheln

Pasta mit Jakobsmuscheln - ein köstliches und elegantes Gericht, das alle…