Spaghetti ragù alla bolognese

Auch wenn Spaghetti Bolognese keine italienische Erfindung ist, das Original wird mit frischer Tagliatelle serviert, sondern sich meist nur auf deutsch-italienischen Speisekarten findet. Alle lieben sie und deswegen gibt es heute Spaghetti Bolognese 🙂

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g grob gehacktes Rindfleisch
  • 150 g Pancetta
  • 1 KL Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 KL Zwiebel
  • 300 g stückige Tomaten
  • 1/2 Glas trockenen Weißwein
  • 1/2 Glas Vollmilch
  • etwas Gemüsebrühe (oder selbst gemacht)
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer + Salz aus der Mühle

 So geht’s

  1. Den Pancetta, die Zwiebeln, die Karotte und die Selleriestange fein hacken; in einer Kas­se­rolle mit 2 EL Öl und 1 EL Butter anschwitzen lassen.
  2. Das Hackfleisch hinzugeben und unter ständigem Rühren wenige Minuten bei hoher Temperatur anbraten, den Wein hinzufügen und die Flüssigkeit komplett einkochen.
  3. Die Tomaten und die Gemüsebrühe hinzu­fügen.
  4. Die Temperatur reduzieren und das ragù zugedeckt etwa zwei Stunden köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
  5. Gegen Ende die Milch hinzufügen, um die Säure der Tomaten abzuschwächen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Nährwerte pro Portion

kcal: 615, Eiweiß: 33 g, Fett: 25 g, Kohlehydrate: 67 g

 

iStock.com/rez-art

 

Inspirationen

Weitere Rezepte

Couscous-Hack-Pfanne

Couscous Hack Pfanne

Diese Couscous-Hack-Pfanne ist ein wahrer Genuss für jeden Liebhaber mediterraner Küche…

Knusprige Hähnchenkeulen aus dem Ofen

Knusprige-Haehnchenkeulen-aus-dem-Ofen

Knusprige Hähnchenkeulen aus dem Ofen ist ein herzhaftes und schmackhaftes Gericht,…

Pollo alla cacciatora

Pollo Cacciatore

Pollo alla cacciatora ist ein köstliches italienisches Gericht, das auch als…

Speckknödel mit Sauerkraut

Speckknödel mit Sauerkraut

Speckknödel mit Sauerkraut ist ein köstliches Gericht aus der österreichischen Küche.…