Geschmorte Hähnchen-Happen in würziger Tomatensoße

Sehr schnell zubereitet, fruchtig und lecker und dabei noch Kalorienarm.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Hühnerbrüste
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose 400 ml stückige Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1/4 l klare Hühnerbouillon
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 1/2 Bund Petersilie

So geht’s[singlepic id=661 w=300 h=300 float=right]

  1. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Happen schneiden.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenteile unter Wenden kräftig anbraten, herausnehmen und warm stellen.
  4. Die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben und kurz schmoren.
  5. Die Tomaten und die Hühnerbouillon zugeben, den Thymianzweig und den Rosmarinzweig einlegen und ca 20 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  6. Die Gewürzzweige entfernen, das Fleisch zufügen und kurz ziehen lassen. Mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal: 420 , Eiweiß: 42 g, Fett: 21 g, Kohlehydrate: 11 g

 

iStock.com/OksanaKiian

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Entenkeulen mit gebackenen Kartoffeln und Pilzen

entenkeulen

Super leckere Entenkeulen mit Kartoffeln und Pilzen. Ganz einfach im Ofen…

Ceasar Salat mit Hühnerbrust

ceasar-salat-mit-huehnerbrust

Der Caesar Salat ist ein Klassiker der italo-amerikanischen Küche. Ursprünglich als…

Vegetarische Auberginen Lasagne

lasagne

Lasagne gefällig? Keine Sorge diese hier kommt ohne schwere Béchamel-sauce und…

Teriyaki Lachsfilet mit Sesam

teriyaki-lachs

Kennen Sie Lachsfilet nach japanischer Art? Wenn nicht, sollten Sie unbedingt…