Spaghetti alla puttanesca

Spaghetti alla puttanesca (Spaghetti nach Hurenart) zubereitet 🙂

Weshalb die so genannt wurden, ist ungeklärt. Nach einer unter verschiedenen anekdotischen Erklärungen soll er darauf zurückgehen, dass Prostituierte das Gericht schnell und einfach zwischen Besuchen ihrer Freier zubereiten konnten.

Spaghetti alla puttanesca ist ein köstliches italienisches Gericht, das mit einfachen Zutaten und intensiven Aromen beeindruckt. Diese Pasta-Kreation hat ihren Ursprung in Neapel und ist bekannt für ihren pikanten Geschmack.

Die Kombination aus Knoblauch, Sardellenfilets, Chilischote, Olivenöl, Kapern und schwarzen Oliven verleiht diesem Gericht eine geschmackliche Explosion. Der Knoblauch sorgt für eine angenehme Würze, während die Sardellenfilets eine salzige und herzhafte Note hinzufügen. Die Chilischote verleiht der Sauce eine angenehme Schärfe, die den Gaumen angenehm kitzelt.

Was die gesundheitlichen Aspekte betrifft, enthält dieses Gericht einige wertvolle Zutaten. Knoblauch ist bekannt für seine entzündungshemmenden und immunstärkenden Eigenschaften. Sardellen sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die gut für das Herz-Kreislauf-System sind. Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und enthält Antioxidantien, die den Körper schützen können. Kapern sind reich an Vitamin K, das wichtig für die Blutgerinnung ist. Schwarze Oliven sind reich an Eisen und enthalten gesunde Fette.

Um das Geschmackserlebnis von Spaghetti alla puttanesca abzurunden, empfiehlt es sich, diese mit einem trockenen Rotwein zu genießen. Ein kräftiger Rotwein wie ein Chianti oder ein Barbera kann die Aromen des Gerichts wunderbar ergänzen.

Insgesamt ist Spaghetti alla puttanesca eine wunderbare Pasta-Kreation, die nicht nur geschmacklich begeistert, sondern auch gesundheitliche Vorteile bietet. Genieße dieses Gericht mit einem passenden Wein und lass dich von den intensiven Aromen verzaubern!

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Sardellenfilets in Öl
  • 1 Chilischote
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 g Spaghetti
  • Salz
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL schwarze Oliven
  • Einige Rucola-blättchen
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und klein würfeln.
  2. Den Knoblauch schälen und mit 6 Sardellenfilets und der Chilischote fein hacken.
  3. Die Knoblauchmischung im Öl anbraten.
  4. Die Tomatenwürfel dazugeben und offen bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen.
  5. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen.
  6. Kapern und Oliven unter die Sauce mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Spaghetti abgießen, mit der Sauce mischen und mit den Rucola-blättchen und den restlichen Sardellenfilets garniert servieren.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Chorizo Tarte

Chorizo-Tarte

Die dezente Süße der Paprika und das herzhafte Aroma der Wurst…

Bratkartoffeln mit Champignons

bratkartoffeln-mit-champignons

Krispe Kartoffelecken und herrlich frische Champignons mit Rosmarinaroma. Bratkartoffeln mit Champignons…

Schwabenpfännle

schwabenpfaennle

Das Schwabenpfännle ist ein herzhaftes Gericht, das durch die Kombination der…

Spaghetti mit frischem Basilikum Pesto

Spaghetti mit frischem Pesto

Spaghetti mit frischem Basilikum Pesto - Ein Geschmackserlebnis der Extraklasse! Dieses…