Spaghetti à la Carbonara

Spaghetti Carbonara, ohne Sahne, ohne Zwiebeln, ohne Pilze oder irgendwelches anderes Zeug, das im Originalrezept nichts zu suchen hat.
Dafür mit jeder Menge Geschmack!

Zutaten für 4 Portionen

 So geht’s

  1. Die Pancetta in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten knusprig braten.
  2. Den Parmesan reiben und die Hälfte mit den Eiern verquirlen.
  3. Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen, dann in einem Sieb kurz abtropfen lassen.
  4. Die Eiermischung sofort unter die heißen Spaghetti unterheben.
  5. Pasta auf vorgewärmte Teller geben, mit dem restlichen Käse bestreuen und sofort servieren.

Tipp

  • Eier nie direkt in die Pfanne zu geben, das gibt unweigerlich Rührei. Die Eier nur mit der Resthitze der Nudeln garen!
  • Sie können sie Carbonara nach Geschmack mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Nährwerte pro Portion

kcal: 494, Eiweiß: 28 g, Fett: 16 g, Kohlehydrate: 78 g

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Szegediner Gulasch

Szegediner-Gulasch

Das perfekte Winteressen - lange geschmortes Szegediner Gulasch Während der langen…

Kartoffelpuffer mit Zimtzucker und Apfelmuß

Kartoffelpuffer

Heiß und goldbraun kommen die Kartoffelpuffer aus der Pfanne direkt auf…

Grießnockerl Suppe

gießnockerln-suppe

Es geht nichts über eine Grießnockerlsuppe (Grießklößchensuppe) mit selbstgemachter Rinderbrühe. Zutaten…

Jakobsmuschel an cremiger Polenta

jakobsmuschel-mit-polenta

Die Aromen des Südens vereint auf einem Teller – ein Geschmackserlebnis.…