Arancini Siciliani

Arancini – kleine Orangen sind eine sizilianische Spezialität. Leckerste frittierte Reisbällchen mit den unterschiedlichsten Füllungen.

Zutaten für 12 Stück

  • 300 g Rundkornreis
  • 3/4 l Gemüsebrühe
  • 1 Briefchen Safran Fäden
  • 2 EL Butter
  • 50 g frisch geriebener Pecorino
  • 2 Eier (Größe M)
  • 150 g Salsicce
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Pfeffer & Salz
  • 150 g Scamorza
  • 100 g Semmelbrösel
  • Öl zum Frittieren

So geht’s

  1. Den Reis mit der Brühe und dem Safran aufkochen, dann zugedeckt bei sehr schwacher Hitze in ca. 25 Min. ausquellen lassen.
  2. Die Butter und den Käse untermischen, dann 1 Ei unterrühren.
  3. Den Reis abkühlen lassen.
  4. Die Salsicce zerkrümeln.
  5. Die Tomaten fein hacken.
  6. Den Scamorza fein würfeln.
  7. Die Schalotten Zwiebel schälen, fein hacken und in 1 EL Olivenöl glasig braten.
  8. Die Wurstmasse mit den Tomaten dazugeben, 2 EL Brühe unterrühren und zugedeckt ca.5 Min. schmoren. Wurstmasse salzen und pfeffern.
  9. Den Reis in 12 Portionen teilen.
  10. In der Hand flachdrücken, mit etwas Wurstmasse und ein paar Käsewürfeln belegen und über der Füllung schließen. Dann zu Kugeln formen.
  11. Ein Ei in einem Teller verquirlen. Semmelbrösel in einen zweiten Teller geben.
  12. Das Öl zum Frittieren erhitzen. Die Reiskugeln erst im Ei, dann in den Semmelbröseln wälzen und in 4 Minuten goldbraun frittieren.
  13. Auf Küchenpapier gut entfetten lassen und warm oder abgekühlt genießen.

Tipp

Als Füllung kann man auch Hackfleisch, luftgetrockneten Schinken, Pilze, Ebsen Tomatenmark, Zwiebeln und fein gewürfelte Salami … nehmen.

Nährwerte pro Portion

kcal: 345 , Eiweiß: 12,4 g, Fett: 21 g, Kohlehydrate: 27 g



iStock.com/CactuSoup

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.