Spätzle mit Pfifferlingen

Spätzle mit Pfifferlingen ist ein köstliches Gericht, das die Aromen von Pfifferlingen, glatter Petersilie und Käse kombiniert. Die Pfifferlinge verleihen dem Gericht einen herzhaften und erdigen Geschmack, während die glatte Petersilie eine frische und würzige Note hinzufügt. Der Käse, ob Emmentaler oder Bergkäse, sorgt für eine cremige und leicht nussige Komponente.

Pfifferlinge sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie enthalten viele wichtige Nährstoffe wie Vitamin D, Eisen, Kalium und Ballaststoffe. Vitamin D ist wichtig für die Knochengesundheit und das Immunsystem, während Eisen für den Sauerstofftransport im Körper und die Energieproduktion benötigt wird. Kalium ist wichtig für die Herzgesundheit und den Blutdruck, während Ballaststoffe die Verdauung fördern und das Sättigungsgefühl unterstützen.

Spätzle sind eine beliebte Beilage in der deutschen Küche und enthalten Eier, Mehl und Wasser. Sie sind eine gute Quelle für Kohlenhydrate, die dem Körper Energie liefern. Der Käse in diesem Gericht liefert Proteine und Kalzium, die für den Aufbau und die Erhaltung von Muskeln und Knochen wichtig sind. Die glatte Petersilie enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, darunter Vitamin C, Vitamin K, Eisen und Folsäure.

Zutaten:

200 g Pfifferlinge
1 Schalotte
1/2 Bund glatte Petersilie
50 g Emmentaler oder Bergkäse am Stück
1 EL Butterschmalz
Spätzle
100 g Sahne
50 ml gute gewürzte Gemüsebrühe (Instant oder selbst gekocht)
Salz
schwarzer Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss

Für die Spätzle:

  • 4 mittelgroße Eier
  • Ca. 4 Tassen Dinkel oder Weizenmehl.
  • 1 Prise Salz
  • 2 l leicht gesalzenes Wasser zum Garen

So geht’s

  1. Die Pfifferlinge putzen, dabei die Stielenden kürzen. Haften Erdreste an den Pilzen, diese rundum mit Mehl bestäuben; das bindet auch zwischen den Lamellen sitzenden Schmutz. Dann ganz kurz in stehendem kaltem Wasser waschen und in einem Sieb kalt abbrausen. Die Pilze mit Küchenpapier sehr gut trocken tupfen.
  2. Schalotte schälen und fein würfeln. Die Petersilie kalt abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und hacken. Den Emmentaler oder Bergkäse in sehr kleine Würfel schneiden oder reiben.
  3. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf erhitzen.
  4. Den Spätzleteig anrühren.
  5. Die Spätzle zubereiten. Am einfachsten geht das mit einer Spätzlepresse
  6. In einer großen Pfanne das Butterschmalz stark erhitzen. Die Pfifferlinge darin bei starker Hitze unter Rühren 3-5 Min. braten. Die Hälfte der Petersilie und die Schalottenwürfel einrühren und kurz mitbraten. Dann die Spätzle dazugeben und unter Rühren 2-3 Min. mitbraten. Die Sahne und die Gemüsebrühe dazugießen und bei starker Hitze leicht einkochen.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Teriyaki Huhn mit Sobanudeln

Teriyaki-Huhn-mit-Sobanudeln

Chicken Teriyaki - ein Knaller der japanischen Küche. Das Gericht "Teriyaki-Huhn…

Bauerntopf mit Hühnchen Gemüse

Dieses Bauerntopf-Gericht ist ein wahrer Genuss für Körper und Seele! Die…

Hackbällchen mit Süßkartoffelfrites

Lammhackbaellchen-mit-Suesskartoffelfrites

Hackbällchen mit Süßkartoffelfrites ist ein köstliches Gericht, das perfekt für eine…

Zweierlei Ravioli

Zweierlei Ravioli

Frische Ravioli, mit selbst gemachtem Nudelteig und leckerer Füllung - unfassbar…