Schwabenpfännle

Das Schwabenpfännle ist ein herzhaftes Gericht, das durch die Kombination der verschiedenen Zutaten einen einzigartigen Geschmack erhält. Die Zwiebeln verleihen dem Gericht eine angenehme Süße und eine leichte Schärfe. Die braunen Champignons sorgen für einen erdigen und aromatischen Geschmack. Die glatte Petersilie fügt eine frische Note hinzu und verleiht dem Gericht eine gewisse Würze. Das zarte Schweinefilet ist voller Geschmack und wird durch den Roséwein perfekt abgerundet. Die Zugabe von Salz, Pfeffer, Öl und Crème fraîche sorgt für eine ausgewogene Geschmacksbalance und rundet das Gericht harmonisch ab.

Gesundheitliche Aspekte: Das Schwabenpfännle enthält gesunde Zutaten wie Champignons, Petersilie und Schweinefilet. Champignons sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Sie enthalten wenig Fett und sind kalorienarm. Petersilie enthält viele Vitamine, insbesondere Vitamin C und Vitamin K, sowie Mineralstoffe wie Eisen und Kalzium. Schweinefilet ist mageres Fleisch, das reich an Proteinen ist und wenig Fett enthält. Es liefert wichtige Nährstoffe wie Eisen, Zink und B-Vitamine.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Zwiebeln
  • 400 g braune Champignons
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 800 g Schweinefilet
  • 1 Glas Rosè
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 2-3 EL Crème fraîche

Für die Spätzle:

  • 4 mittelgroße Eier
  • Ca. 4 Tassen Dinkel oder Weizenmehl.
  • 1 Prise Salz
  • 2 l leicht gesalzenes Wasser zum Garen

So geht’s

  1. Den Backofen auf 120 °C vorheizen.
  2. Die Zwiebeln halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  3. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  4. Petersilie fein hacken.
  5. Das Filet zu Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Medaillons bei starker Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten braten.
  7. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten weitergaren.
  8. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf erhitzen.
  9. Den Spätzleteig anrühren.
  10. Die Zwiebeln im Bratfett in der Pfanne bei kräftiger Hitze unter Wenden andünsten.
  11. Die Champignons zugeben und ebenfalls andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen, auf die Hälfte einkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  12. Die Spätzle zubereiten. Am einfachsten geht das mit einer Spätzlepresse
  13. Die Crème fraîche unterrühren und cremig einkochen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten.
  14. Den entstandenen Fleischsaft in die Soße rühren. Zuletzt die Petersilie unterheben.
  15. Die Schnitzel mit der Pilzsauce bedecken und sofort servieren.

 

 

 

 

 

iStock.com/kabVisio

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Fettuccine Alfredo mit Pilzen

Fettuccine Alfredo mit Pilzen

Fettuccine Alfredo mit Pilzen ist ein köstliches italienisches Gericht, das aus…

Kartoffelgulasch

kartoffelgulasch

[et_pb_section fb_built="1" admin_label="section" _builder_version="4.16" global_colors_info="{}"][et_pb_row admin_label="row" _builder_version="4.16" background_size="initial" background_position="top_left" background_repeat="repeat" global_colors_info="{}"][et_pb_column…

Chorizo Tarte

Chorizo-Tarte

Die dezente Süße der Paprika und das herzhafte Aroma der Wurst…

Maultaschen mit Röstzwiebeln und Kartoffelsalat

Maultaschen mit Röstzwiebeln

Maultaschen sind eine traditionelle schwäbische Spezialität, die aus Teig und einer…