Rosmarinkartoffeln

Die Rosmarinkartoffeln sind ein wahrhaftiges kulinarisches Highlight, das mit seiner Einfachheit und gleichzeitig exquisiten Geschmackstiefe begeistert. Dieses Gericht vereint die erdige und zugleich leicht süße Note kleiner Bio-Kartoffeln mit dem aromatischen Duft frischen Rosmarins und der eleganten Würze von Meersalz. Das Olivenöl verleiht den Kartoffeln nicht nur eine herrlich goldene Kruste, sondern bringt auch wertvolle gesunde Fette in die Mahlzeit.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Kg kleine Bio-Kartoffeln
  • 6 Zweige Rosmarin
  • 2–3 EL Olivenöl
  • 1–2 EL Meersalz

So geht’s

  1. Die Kartoffeln in kaltem Wasser mit der Gemüsebürste gründlich abbürsten und abtropfen lassen.
  2. 4–5 Rosmarinzweige kurz abspülen und trocken schütteln.
  3. Von 3 Zweigen Rosmarin die Nadeln abstreifen und mit einem Messer klein hacken..
  4. Ein Backblech dünn mit Olivenöl bestreichen und mit dem gehacktem Rosmarin bestreuen.
  5. Das Backblech anschließend mit 1–2 EL Meersalz bestreuen.
  6. Die Kartoffeln längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander auf das Blech legen.
  7. Die übrigen Rosmarinzweige darauflegen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
  8. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C/Umluft: 180° C) 40–45 Minuten backen.
  9. Die Rosmarinkartoffeln mit dem Pfannenwender vom Backblech lösen und anrichten.

 

Gesundheitlich bieten diese Rosmarinkartoffeln zahlreiche Vorteile. Kartoffeln sind eine hervorragende Quelle für komplexe Kohlenhydrate, die für langanhaltende Energie sorgen. Sie enthalten zudem Vitamin C, Vitamin B6 und Kalium, welche die Immunfunktion unterstützen, den Stoffwechsel ankurbeln und zur Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks beitragen. Olivenöl, reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien, fördert die Herzgesundheit und wirkt entzündungshemmend. Der frische Rosmarin bringt nicht nur ein wunderbares Aroma, sondern auch antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften mit, die das Immunsystem stärken.

Als Getränkeempfehlung zu diesem Gericht passt ein leichter, fruchtiger Weißwein wie ein Sauvignon Blanc oder ein Chardonnay perfekt, da er die erdigen und aromatischen Noten der Rosmarinkartoffeln perfekt ergänzt. Für eine alkoholfreie Option könnte ein spritziges Mineralwasser mit einem Hauch von Zitrone oder ein hausgemachter Kräutertee mit Minze und Zitrone serviert werden.

Rosmarinkartoffeln sind ein wahres Gedicht, das sowohl in Bezug auf Geschmack als auch gesundheitliche Vorteile überzeugt. Sie sind eine köstliche, gesunde und vielseitige Beilage oder Hauptspeise, die jeder Mahlzeit eine besondere Note verleiht. Ein Muss für jeden, der die Einfachheit und den unverfälschten Geschmack der Zutaten zu schätzen weiß.

 

Inspirationen

Weitere Rezepte

Gegrilltes Steak mit Blattsalat und Avocado-Dressing

Köstliches und gesundes gegrilltes Steak mit Blattsalat und Avocado-Dressing Dieses Gericht…

Gebratener Tofu mit gemischtem Gemüse

Dieses köstliche Abendessen aus gebratenem Tofu mit gemischtem Gemüse und braunem…

Chicken Tikka Spieße

chicken-tikka

Mögen Sie indische Küche? NJain? Dieses Gericht (Chicken tikka masala) werden…

Zucchini Pecorino Tarte

Die Zucchini Pecorino Tarte ist ein wahrer Gaumenschmaus, der die Sinne…