Risotto mit Steinpilzen

**Risotto mit Steinpilzen: Eine köstliche Delikatesse für Feinschmecker**

Das Risotto mit Steinpilzen ist ein wahrer Gaumenschmaus, der die Sinne verwöhnt. Die Kombination aus frischen Steinpilzen, aromatischen Zwiebeln und Knoblauch, sowie der cremigen Konsistenz des Risottoreises macht dieses Gericht zu einem wahren Genuss.

Die frischen Steinpilze verleihen dem Risotto einen intensiven und erdigen Geschmack, der durch die Zugabe von Zwiebeln und Knoblauch noch verstärkt wird. Die Gemüsebrühe, idealerweise selbst gemacht, sorgt für eine vollmundige und ausgewogene Basis, während das Olivenöl dem Gericht eine angenehme Note verleiht.

Der Risottoreis absorbiert die Aromen der Zutaten und wird während des Kochens schön cremig. Die Zugabe von trockenem Weißwein verleiht dem Risotto eine feine Säure und rundet den Geschmack perfekt ab. Die Bio-Zitrone sorgt für eine erfrischende Note und bringt die Aromen der Zutaten zum Strahlen.

Der Parmesan, Butter und Thymian verleihen dem Risotto eine zusätzliche Geschmacksebene und sorgen für eine reichhaltige und cremige Konsistenz. Die Kombination aus Salz und Pfeffer rundet das Gericht ab und bringt die Aromen harmonisch zusammen.

Neben dem köstlichen Geschmack bietet das Risotto mit Steinpilzen auch gesundheitliche Vorteile. Steinpilze sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, die eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben können. Zudem enthält das Gericht keine künstlichen Zusatzstoffe und kann somit zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen.

Das Risotto mit Steinpilzen ist ein Gericht, das sowohl für besondere Anlässe als auch für den Alltag geeignet ist. Es ist eine wahre Gaumenfreude und bietet eine Vielzahl von Geschmackserlebnissen. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von diesem köstlichen Risotto verzaubern!

Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g frische Steinpilze
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 ml Gemüsebrühe (oder selbst gemacht)
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Risottoreis
  • 1 Glas trockenen Weißwein
  • 1 Bio-Zitrone
  • 50 g Parmesan
  • 2 EL Butter
  • 3 Zweige Thymian
  • Salz & Pfeffer

 So geht’s

  1. Die Pilze mit einem Pinsel putzen. Die Stielenden abschneiden und halbieren.
  2. Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in Streifen bzw. Scheibchen schneiden.
  3. Brühe erhitzen.
  4. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  5. Den Reis dazugeben und 1 Minute andünsten, mit dem Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze unter Rühren einkochen lassen.
  6. 1/3 der Brühe zugießen und den Reis, bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren, in ca. 20 Minuten bissfest garen. Dabei nach und nach die restliche Brühe dazugießen.
  7. Nach 15 Minuten das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Pilze im heißen Fett rundherum kräftig anbraten.
  8. Die restliche Zwiebeln und den restlichen Knoblauch zugeben und 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  9. Zitrone auspressen. Den Parmesan fein reiben.
  10. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und zu den Pilzen geben.
  11. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
  12. Die Butter und den Parmesan unter den Reis heben.

Tipp

Den Reis für das Risotto vor der Zubereitung nicht waschen. So gibt er während des Kochens Stärke ab und wird cremig.
Die heiße Brühe wird kellenweise in den mit glasig gedünsteten Zwiebelwürfeln angeschwitzten Reis gerührt, bis dieser die Flüssigkeit absorbiert hat. Das wird  so lange wiederholt, bis das Risotto weich und cremig ist, die Reiskörner aber innen noch bissfest sind.

Nährwerte pro Portion

kcal: 408, Eiweiß: 17 g, Fett: 15 g, Kohlehydrate: 48 g

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Schafskäse – Kuchen

schafskaese-kuchen

Einfache Zutaten, ein wenig rühren und während des Backens genug Zeit…

Kalbsfilet mit Spätzle

Kalbsfilet-mit-Spaetzle

Zartes Kalbsfilet in einer leckeren Zwiebel-Senf-Sauce. Dazu frisch gemachte Spätzle. Man…

Saftiger Hackbraten mit knusprigem Bacon und herrlich krossen Kartoffelecken

Saftiger-Hackbraten

Saftiger Hackbraten mit knusprigem Bacon und herrlich krossen Kartoffelecken. Manchmal sind…

Penne Rigarte mit Sauce Bolognese

Penne-mit-Ragou

Für den kleinen Hunger am Mittag - Pasta und Basta. Zutaten…