Gulasch mit frischen Pilzen

Das Gulasch mit frischen Pilzen ist ein herzhaftes und nahrhaftes Gericht, das durch seinen einzigartigen Geschmack und seine vielen gesundheitlichen Vorteile besticht. Das Rinderschmorfleisch ist eine gute Quelle für Proteine und Eisen, die für den Aufbau und Erhalt von Muskelmasse und für die Blutbildung wichtig sind.

Die frischen Champignons sind eine gute Quelle für Vitamine und Mineralstoffe, wie Vitamin D, Vitamin B und Kalium, die zur Stärkung des Immunsystems und zur Unterstützung der Herzgesundheit beitragen.
Die Brustspeck und die Schalotten sorgen für eine würzige und herzhafte Note, während die Möhre und der Knoblauch eine süße und aromatische Note mitbringen. Das Mehl und der Rotwein sorgen für eine cremige und dunkle Geschmacksschicht, die das Gericht abrundet.
Das Gulasch mit frischen Pilzen eignet sich hervorragend als Hauptgang und kann wunderbar mit einer Beilage von Kartoffeln oder Nudeln serviert werden. Ein Glas Rotwein, der zum Kochen verwendet wurde, passt perfekt zu diesem Gericht und unterstreicht die reichen Aromen des Gulaschs. Genießen Sie dieses köstliche und nahrhafte Gericht in vollen Zügen und lassen Sie sich von den einzigartigen Aromen verzaubern.
Die Zubereitung des Gulaschs im Slow Cooker oder im Schongarer ist eine gute Wahl, um das Fleisch zart und mürbe zu bekommen. Achten Sie darauf, das Fleisch und die Zutaten gut anzubraten, bevor Sie sie in den Slow Cooker geben, damit die Aromen sich gut entfalten können.

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Rinderschmorfleisch
  • 100 g frischer Brustspeck
  • 150 g Champignons
  • 100 g Schalotten
  • 1 Möhre
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Mehl
  • 1/2 l Rotwein
  • 1 EL Öl
  • 10 g Butter
  • Salz und Pfeffer

 So geht’s

  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Den Brustspeck in Streifen schneiden und in der Pfanne knusprig auslassen und beiseite stellen.
  3. Die Schalotten grob hacken und die geschälten Möhren in Stifte schneiden.
  4. Im ausgelassenen Fett anbraten und beiseite stellen.
  5. Die Fleischstücke abtropfen lassen und mit Küchenpapier abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das Fleisch bei großer Hitze in Öl von allen Seiten anbraten.
  7. Die Temperatur reduzieren, das Fleisch mit Mehl bestäuben, vorsichtig umrühren und mit dem Rotwein ablöschen und zum Kochen bringen.
  8. Die zerstoßene Knoblauchzehe dazu geben.
  9. Zugedeckt ca. 3 Stunden bei geringer Hitze garen.
  10. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  11. Die Champignons zum Fleisch geben und weitere 30 Minuten köcheln.
  12. Heiß servieren. Schmeckt ganz wunderbar mit frischem Baguette.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Grüne Spargelsuppe

Grüne Spargelsuppe

Grüne Spargelsuppe ist ein köstliches und gesundes Gericht, das mit seinem…

Toskanische Fischsuppe

Toskaniche Fischsuppe

Die italienische Fischsuppe, auch bekannt als Zuppa di pesce, ist ein…

Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel ist ein wahrer Genuss für die Sinne. Die knusprige…

Käse Tomaten Tartes

kaese-tomaten-tarte

[et_pb_section fb_built="1" admin_label="section" _builder_version="4.16" global_colors_info="{}"][et_pb_row admin_label="row" _builder_version="4.16" background_size="initial" background_position="top_left" background_repeat="repeat" global_colors_info="{}"][et_pb_column…