Bratkartoffeln mit griechischem Touch

Die Bratkartoffeln mit griechischem Touch sind ein leckeres und gesundes Gericht, das durch seinen einzigartigen Geschmack und seine vielen gesundheitlichen Vorteile besticht.

Die festkochenden Kartoffeln sind eine gute Quelle für Kohlenhydrate, die Energie liefern und den Blutzuckerspiegel stabil halten. Die rote und grüne Paprikaschote sind reich an Vitamin C und Vitamin A, die für die Immunfunktion und die Augengesundheit wichtig sind.Der Feta ist eine gute Quelle für Kalzium, das für die Knochengesundheit wichtig ist. Der Majoran und der Knoblauch verleihen dem Gericht eine würzige und aromatische Note, während das Olivenöl und die Rosenpaprika eine leichte und fruchtige Note mitbringen.

Die Bratkartoffeln mit griechischem Touch eignen sich hervorragend als Beilage oder als Hauptgang und können wunderbar mit einem frischen Salat oder einem Glas griechischen Weißwein serviert werden. Genießen Sie dieses köstliche und nahrhafte Gericht in vollen Zügen und lassen Sie sich von den einzigartigen Aromen verzaubern.

Die Zubereitung der Bratkartoffeln im Ofen ist eine gute Wahl, um die Kartoffeln knusprig und gleichmäßig gebraten zu bekommen. Achten Sie darauf, die Kartoffeln und die Zutaten gut anzubraten, bevor Sie sie in den Ofen geben, damit die Aromen sich gut entfalten können.

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 kleine Lauchstange
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Feta
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • Majoran gerebelt oder 3-4 Stängel frischen
  • etwas Rosenpaprika
  • Salz + Pfeffer

So geht’s

  1. Die Kartoffeln schälen, die Paprikaschoten und den Lauch waschen.
  2. Die Kartoffeln und die Paprika in Scheiben, den Lauch in Ringe schneiden.
  3. Den Knoblauch fein würfeln
  4. Das Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldgelb anbraten.
  5. Den Feta in Würfel schneiden.
  6. Paprika und Lauch und den Knoblauch zufügen in 10 – 15 Minuten bei mittlerer Hitze gar braten.
  7. Die Feta Würfel zufügen und untermischen.
  8. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.

iStock.com/larik_malasha

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Glück in Schichten

lasagne

Je nach Region bereiten die Italiener ihre Lasagne anders zu. In…

Lachs auf Mangoldgemüse

lachs-auf-mangoldgemuese

Die Kombination aus Lachs und Mangoldgemüse ist ein köstliches und gesundes…

Kalbsfilet mit Spätzle

Kalbsfilet-mit-Spaetzle

Zartes Kalbsfilet in einer leckeren Zwiebel-Senf-Sauce. Dazu frisch gemachte Spätzle. Man…

Spargel-Bärlauch Suppe

Spargelsuppe

Kennen Sie Bärlauch? Es ist eine altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze…