Quinoa-Buletten-mit-Tomaten-Dip

Wer eine vegane Alternative zu normalen Buletten sucht, sollte unbedingt diese leckeren Quinoa Buletten probieren.

Zutaten für 4 Personen

für die Quinoa-Buletten:

  • 200 g Quinoa
  • 500 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 gehäufte TL Senf
  • 2 gehäufte TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3–4 EL Olivenöl

für den Tomatendip:

  • 100 g Tomaten
  • 120 g Sojajoghurt
  • 3 getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft)
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Quinoa in einem feinen Sieb kurz unter Wasser abbrausen.
  2. In einem kleinen Topf mit dem Wasser und dem Salz 15-17 Minuten offen kochen, bis das Wasser verkocht ist.
  3. Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein hacken.
  4. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
  5. Quinoa mit Senf, Johannisbrotkernmehl, Paprikapulver und Zwiebeln zu einer festen Masse verkneten.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Buletten formen und im heißen Olivenöl bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten.
  8. Für den Dip alle Zutaten pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

iStock.com/nata_vkusidey/HandmadePictures

Inspirationen

Weitere Rezepte

Toskanische Hähnchenpfanne

Die toskanische Hähnchenpfanne ist ein köstliches Gericht, das mit frischen Zutaten…

Bohnensuppe mit Gemüse

Bohnensuppe-mit-Gemuese-vegan

Heute gibt es Weiße-Bohnen-Suppe - herzhaft, wohlig warm und sättigend. Zutaten…

Hühnchen-Curry mit Kokosmilch und Brokkoli

Dieses Hähnchencurry mit Kokosmilch ist ein wahrer Genuss! Die Kombination aus…

Linguine mit Knoblauch Scampi

Die Knoblauch Scampi mit Linguine sind ein wahrhaft köstliches Gericht, das…