Pilz-Hirsotto vegan

Die Allianz aus Hirse und Pilze schmeckt fantastisch und ist ganz leicht gemacht.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 3 EL Öl
  • 2 Tassen Gemüsebrühe (á 200 ml)
  • 1 Tasse Hirse
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Sojasauce
  • Salz + Pfeffer
  • Petersilie

So geht’s

  1. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Den Knoblauch und die Zwiebel fein würfeln. Brühe in einem Topf erhitzen.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Pilze darin hellbraun anbraten, salzen und pfeffern. Den Knoblauch und die Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten.
  4. Die Hirse untermischen. Mit dem Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen.
  5. Die Brühe zugießen und bei sehr kleiner Hitze in ca. 30 Minuten ausquellen lassen
  6. Die Petersilie waschen und trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  7. Inzwischen die Pilzscheiben in einer Pfanne trocken rösten. Mit Agavendicksaft und Sojasauce würzen.
  8. Den Hirsotto mit den gebratenen Pilzen anrichten.

Nährwerte pro Portion

kcal:  590, Eiweiß: 22 g, Fett: 29 g, Kohlehydrate: 38 g

Tipp

Hirse ist mineralstoffreich und sehr gesund. Die Körner enthalten viel Eisen und wenig Kalorien.

Service

iStock.com/Olha_Afanasieva

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Ouiche mit Lachs und Spinat

Ouiche-mit-Lachs-und-Spinat

Diese herzhafte Quiche mit Ziegenkäse kommt immer an. Während die Quiche im…

Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

Fluffig, duftend, weich, warm und süß - Kaiserschmarrn ist Essen für die Seele.…

Entenkeulen mit gebackenen Kartoffeln und Pilzen

entenkeulen

Super leckere Entenkeulen mit Kartoffeln und Pilzen. Ganz einfach im Ofen…

Pikante Rinderbrühe mit Knödeln zum Sattwerden

knoedelsuppe

Nebel, nasskaltes Herbstwetter! Brrr – jetzt brauche ich etwas Warmes für…