Hähnchencurry mit Basmati Reis

Hähnchencurry mit Basmati Reis – Ein köstliches und gesundes Gericht

Das Hähnchencurry mit Basmati Reis ist ein wunderbares Gericht, das nicht nur lecker, sondern auch gesund ist. Es kombiniert zartes Hähnchenfilet mit aromatischen Gewürzen und frischem Gemüse zu einer köstlichen Mahlzeit. Hier sind einige positive Aspekte des Rezepts, die den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile hervorheben:

  • Leckere Aromen: Das Currypulver verleiht dem Gericht eine würzige und aromatische Note, die das Hähnchenfilet perfekt ergänzt. Die Kombination aus Gewürzen und Sojasoße sorgt für ein Geschmackserlebnis, das Sie begeistern wird.

  • Gesunde Zutaten: Das Hähnchenfilet ist eine magere Proteinquelle, die Ihnen dabei hilft, sich satt zu fühlen und Ihre Muskeln zu stärken. Basmati Reis ist eine gesunde Kohlenhydratquelle, die Ihnen Energie liefert. Das frische Gemüse wie Ananas und Lauchzwiebeln enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen.

  • Gesundheitliche Vorteile: Das Hähnchencurry enthält keine übermäßige Menge an Fett oder Kalorien, was es zu einer guten Wahl für eine gesunde Ernährung macht. Die Gewürze im Currypulver können auch entzündungshemmende Eigenschaften haben und den Stoffwechsel anregen.

  • Vielseitigkeit: Sie können das Hähnchencurry nach Ihrem Geschmack anpassen, indem Sie verschiedene Gemüsesorten hinzufügen oder die Gewürze nach Belieben variieren. Es ist ein flexibles Rezept, das sich leicht an Ihre Vorlieben und Ernährungsbedürfnisse anpassen lässt.

  • Einfache Zubereitung: Das Hähnchencurry mit Basmati Reis ist relativ einfach zuzubereiten und erfordert keine komplizierten Kochtechniken. Mit den richtigen Zutaten und etwas Zeit können Sie ein köstliches und gesundes Gericht auf den Tisch zaubern.

Genießen Sie das Hähnchencurry mit Basmati Reis als Hauptgericht oder als Teil einer ausgewogenen Mahlzeit. Es ist eine köstliche Möglichkeit, gesunde Zutaten zu genießen und Ihren Gaumen zu verwöhnen. Guten Appetit!

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Hähnchenfilet
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 6–8 EL Sojasoße
  • 200 g Basmatireis
  • Salz
  • 1/2 Ananas
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Currypulver
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 gestrichener EL Speisestärke

So geht’s

  1. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Mit 1 TL Sambal Oelek und 4 EL Soja­soße in einer Schüssel verrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten kalt stellen.
  2. Reis in Salzwasser nach Packungs­anweisung garen. Ananas schälen, den ­harten Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Lauch­zwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.Zuckerschoten putzen, waschen und abtropfen lassen.
  3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Herausnehmen. Im Bratfett die Lauchzwiebeln kurz andünsten. Mit Curry bestäuben, kurz anrösten. 300 ml Wasser und Brühe zufügen.
  4. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Ananas und Fleisch zufügen und weitere 3 Minuten köcheln.
  5. Apfelsaft mit Stärke verrühren, in die Pfanne geben und ca. 1 Minute weiterköcheln. Mit Sojasoße und Sambal Oelek abschmecken. Curry mit Reis anrichten.

Nährwerte pro Portion

kcal:  458, Eiweiß: 29 g, Fett: 11 g, Kohlehydrate: 59 g

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Schellfisch und Miesmuscheln im Weißweinsud

muscheln-in-weisswein

Schellfisch und Miesmuscheln im Weißweinsud ist ein Gericht, das den Geschmack…

Schollenfilet auf Kartoffel-Maronenbett

Scholle auf Maronenbett

Die Scholle, üblicherweise in Form von Schollenfilet, gehört bei uns zu…

Speckknödel mit Sauerkraut

Speckknödel mit Sauerkraut

Speckknödel mit Sauerkraut ist ein köstliches Gericht aus der österreichischen Küche.…

Bohnensuppe mit Gemüse

Bohnensuppe-mit-Gemuese-vegan

Heute gibt es Weiße-Bohnen-Suppe - herzhaft, wohlig warm und sättigend. Zutaten…