Maronensuppe mit Kräuterseitlingen

Diese herbstliche Vorspeise der besonderen Art ist im Handumdrehen zubereitet.

Der herb-süße Geschmack der Edelkastanien harmoniert perfekt mit dem der Kräuterseitlinge.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 200 g geschälte Maronen
  • 1/2 l Gemüsebrühe (selbst gemacht)
  • 125 g Kräuterseitlinge
  • einige Stängel Petersilie
  • Salz + Pfeffer
  • 1 EL Créme fraîche
  • 1 TL Honig

So geht’s

  1. Die Zwiebel schälen und würfeln, in 1 TL Butter in einem Topf andünsten.
  2. Die Maronen grob hacken und mit der Brühe zu den Zwiebeln geben. Aufkochen und 10 Min. zugedeckt sanft köcheln lassen.
  3. Die Pilze putzen und im Scheiben schneiden, die Petersilie abzupfen. Beides mit der restlichen Butter in einer kleinen Pfanne 3-4 Min. braten. mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Suppe pürieren, 1 EL Créme fraîche einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.
  5. Die restliche Créme fraîche in die Pilzpfanne einrühren und alles zu der Suppe geben.

iStock.com/SergeyZavalnyuk

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Zwiebelsuppe auf Toskanische Art

carabaccia

Die toskanische Zwiebelsuppe - Carabaccia wird auch als die Mutter aller…

Heißer Lammeintopf

heisser-Lammtopf

Draußen feuchtkühles Schmuddelwetter, drinnen ein dampfender Eintopf - genau das richtig…

Hühner Nudelsuppe

Hühnersuppe

Erkältungswetter, die Schnupfennase läuft, der Hals kratzt. Jetzt muss eine frische Hühnersuppe her!…

Pikante Rinderbrühe mit Knödeln zum Sattwerden

knoedelsuppe

Nebel, nasskaltes Herbstwetter! Brrr – jetzt brauche ich etwas Warmes für…