Linsensüppchen

Ein schnelles leckeres Süppchen aus den leckeren Alb Leisa, genau das richtige bei den frostigen Temperaturen.

Diese Linsensuppe mit den sehr aromatischen und bissfesten Linsen kommt sehr gut auch ohne Fleischeinlage oder Würstchen aus.

Zutaten für 2 Personen

  • 150 g Sellerieknollen
  • 100 g Möhren
  • 100 g Lauch
  • 150 g Alb Linsen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer & Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Essig

So geht’s

  1. Die Sellerie-Knolle schälen und in 1,5 cm große, Würfel schneiden. Die Möhren schälen, halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen und in halbe Ringe schneiden. Die Alb Linsen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Das Gemüse darin ca. eine Minute andünsten. Die Linsen zugeben und eine weitere Minute mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen.
  3. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und 3-4 EL Essig würzen.

iStock.com/CGissemann

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Szegediner Gulasch

Szegediner-Gulasch

Das perfekte Winteressen - lange geschmortes Szegediner Gulasch Während der langen…

Heißer Lammeintopf

heisser-Lammtopf

Draußen feuchtkühles Schmuddelwetter, drinnen ein dampfender Eintopf - genau das richtig…

Kürbissuppe

kuerbissuppe

Jetzt gibt es wieder überall leckere Kürbisse. Ich starte die Saison…

BODENLOS! Die schnelle Quiche

Quiche

Quiche ist bekanntlich eine Spezialität der französischen Küche.Ursprünglich stammt sie aus…