Linsen Walnuss Pilz Bolognese

Dieses Linsen-Walnuss-Pilz-Bolognese ist ein wahres Fest für die Sinne! Die Pilze geben dem Gericht eine wunderbar erdig-würzige Note, und die braunen Linsen sorgen für eine köstliche, leicht süßliche Aromatik. Die Walnüsse geben dem Ganzen eine wunderbar nussige und leicht bittere Note. Die Nudeln sind perfekt gekocht und schmecken sehr gut mit dem gesamten Gericht. Die gestückelten Tomaten sind eine wahre Geschmacksexplosion, und die Zwiebel, Knoblauchzehen und getrockneten Tomaten geben dem Gericht eine wunderbare Süße und Aromatik. Die Sojasauce verleiht dem Gericht eine wunderbare Umami-Note, und die Tomatenmark und Ahornsirup sorgen für eine leicht süßliche und würzige Note. Das Paprikapulver, Oregano, Salz und Chiliflocken geben dem Gericht eine wunderbar komplexe Aromatik und ein leichtes, angenehmes Schärfe.

Zutaten für 4 Portionen

  • 300g Pilze (Champignons)
  • 150g braune Linsen
  • 50g Walnüsse
  • 250g Nudeln + 150ml vom gekochten Nudelwasser
  • 1 Dose gestückelte Tomaten (400g)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 7 Stücke getrocknete Tomaten
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (geräuchert)
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken

So geht’s

  1. Die Linsen für 20 Minuten ungesalzenem Wasser kochen, abgießen und beiseite stellen. Die Walnüsse mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten stehen lassen. Danach abgießen und trocken tupfen.
  2. Pilze und Walnüsse relativ klein hacken. Zwiebel und Knoblauch kleinwürfeln, ebenso wie die getrockneten Tomaten.
  3. Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Das Kochwasser nicht komplett wegschütten, 100ml behalten.
  4. In einer großen Pfanne die Pilze ohne Öl anbraten. Es tritt die Flüssigkeit aus. Erst wenn diese verdampft ist, etwas Öl und die Zwiebeln hinzufügen. Für 3–4 Minuten anschwitzen lassen.
  5. Dann Knoblauch, getrocknete Tomaten sowie Walnüsse mit in die Pfanne geben und für 2–3 Minuten anbraten. Es folgen Chiliflocken, Paprikapulver und Tomatenmark.
  6. Verrühren und 2 Minuten anrösten. Mit Sojasauce sowie dem Ahornsirup ablöschen und kurz einkochen lassen. Ist die Flüssigkeit eingekocht, gestückelte Tomaten, Linsen, Salz und Oregano hineinrühren. Mit Deckel10 Minuten köcheln lassen.
  7. Nun die gekochten Nudeln und das aufgefangene Kochwasser hineingeben. Alles unterheben und noch einmal 2 Minuten köcheln lassen. Guten Appetit!

 

Dieses Gericht ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch gesund: Die Pilze sind reich an B-Vitamen, die braunen Linsen liefern viel Eiweiß und Ballaststoffe, und die Walnüsse sind eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren.
Als Beilage kann man herrlich frisches Ciabatta-Brot servieren, und als passendes Getränk empfiehlt sich ein leichter Rotwein, wie etwa ein Chianti. Buon appetito!

 

 

 

 

iStock.com/Angelika Heine

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Knusprige Mandu mit Meeressalat

knusprige-Mandu

Kleine aber feine koreanische Köstlichkeit. Zutaten für 2 Portionen 200g fester…

Osso buco mit Parmesan-Kartoffelpüree

osso mit pueree

**Osso buco mit Parmesan-Kartoffelpüree** ist ein köstliches Gericht, das aus zarten…

Pasta mit Hähnchenbrust und Feta

Pasta mit Hähnchenbrust, frischen Tomaten und Feta ist ein köstliches Gericht,…

Bohnen Reispfanne mit Pilzen und Gemüse

Reis-Bohnen-Pilze-und-Gemuese

Die Bohnen Reispfanne mit Pilzen und Gemüse ist ein köstliches Gericht,…