Knusprige Mandu mit Meeressalat

Kleine aber feine koreanische Köstlichkeit.

Zutaten für 2 Portionen

So geht’s

  1. Den Tofu fein würfeln, die Karotte raspeln.
  2. Die Koriander blätter fein hacken und zusammen mit dem koreanischen Meeressalat zum Tofu geben.
  3. Die Teigblätter auslegen und die Füllung mittig aufsetzen. 
  4. Den Rand etwas anfeuchten und die Teigtaschen verschließen. Geht sehr gut mit einer Ravioli/Dumpling Presse.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Mandu in ca. 2 Minuten von einer Seite kross anbraten. 
  6. Etwas Wasser dazu geben (ca. 1/2 cm hoch) 
  7. Mit Deckel 5-7 Minuten köcheln. 
  8. Deckel abnehmen und weiterkochen bis das Wasser verdampft ist.

Tipp:

Die Algensalate von Nordic Oceanfruit sind wirklich sensationell!

iStock.com/tbralnina

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Broccoli Blumenkohl Gratin

Broccoli Blumenkohl Gratin

Low Carb Gratin - Solo oder als Beilage - immer ein Genuss!…

Tagliatelle mit Hähnchenbrust-Streifen

Pasta-mit-Haehnchenbruststreifen

Ein wenig Hähnchenfleisch, etwas klein geschnippeltes Gemüse und etwa 10 Minuten…

Arancini Siciliani

Arancini-Siciliani

Arancini - kleine Orangen sind eine sizilianische Spezialität. Leckerste frittierte Reisbällchen…

Hähnchenbrust-Zucchini-Pfanne mit Quinoa

Haehnchenbrust-Zucchini-Pfanne-mit-Quinoa

Viel Protein, wenig Fett und super lecker: Unsere Hähnchen-Zucchini Pfanne kann sich sehen…