Italienisches Ofengemüse

Ofengemüse mit Paprika und Aubergine

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit leckerem Ofengemüse, bissfest! Das schmeckt nicht nur Vegetariern und Veganern sondern auch der Gemüsemuffel freut sich zuweilen über das leckere Gemüse aus dem Ofen. Gemüse muss nach dem Kochen nicht fad schmecken und farblos sein. Es kommt auf die richtige, knackige Zubereitung an. Dieser farbenfrohe Teller Ofengemüse wird Sie begeistern!

Bei diesem einfachen Rezept handelt es sich um eine sehr gesunde Art, Gemüse schonend zuzubereiten. Aubergine, Zucchini und Paprika werden nach dem Waschen in Scheiben bzw. Spalten geschnitten und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischt. Dann geht es auf einem Backblech für 25 Minuten ab in den Ofen. Schmeckt als Vorspeise oder Beilage und eignet sich für den kleinen Hunger.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 KL Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • je ein Stiel Basilikum, Oregano, Zitronenmelisse
  • 4 EL Balsamico

 So geht’s

  1. Die Aubergine und die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und waschen.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
  5. Das Gemüse in einer Schüssel mit dem Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Gemüse auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen, dabei zwei- bis dreimal wenden.
  7. Inzwischen die Minze, das Basilikum und den Oregano waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und fein schneiden.
  8. 5 Minuten vor Ende Garzeit das Gemüse mit dem Balsamico ablöschen.
  9. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit den Kräutern bestreuen.
  10. Lauwarm servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal: 120, Eiweiß: 5 g, Fett: 9 g, Kohlehydrate: 7 g

Das brauchen Sie

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Pappardelle mit Filetstückchen

pappardelle-mit-filetstueckchen-und-champignons

Schnelles Reste essen, der Kühlschrank bietet noch ein Stück Filet, ein…

Spaghetti mit gerösteten Kürbiswürfeln und Spinat

spaghetti-kuerbiswuerfel

Was gibt es Schöneres, als einen Topf Pasta mit heißer Sauce…

Butternuss Kürbissuppe

Butternuss-Kuerbissuppe

Eine köstliche Kürbissuppe, die total einfach zu kochen ist. Mit Knoblauch,…

Tagliatelle mit Steakstreifen und Champignons

tagliatelle-mit-rumpsteakstreifenl

Absolute deliziös mit einfachen Zutaten. Reste essen wie es sein sollte…