Reisnudeln mit Rindfleisch und Brokkoli

Lieben Sie Nudelgerichte? Dann sollten Sie unbedingt mal ein asiatisches Pfannengericht mit Reisnudeln ausprobieren. Das ist ein köstliches exotisches Geschmackserlebnis und dazu noch schnell zubereitet, denn die Reisnudeln sind wesentlich schneller gar als Spaghetti aus Hartweizengrieß. Dieses pfannen- oder wokgerührte Gericht wird mit frischem Brokkoli, Paprika und Rindfleisch zu einem Gaumenschmaus. Für das asiatische Aroma sorgen Ingwer, Sojasauce und Kokosöl.

Reisnudeln sind eine halbtransparente Nudelsorte aus Asien, die aus Reismehl und Wasser hergestellt sind. Meist haben Sie die Form von Spaghetti. Man kann Reisnudeln gekocht oder gebraten servieren. Sie haben einen milden Eigengeschmack und lassen sich sehr gut mit Gemüse, Fleisch oder Fisch zusammen Kurzbraten.

Zutaten für 4 Personen

So geht’s

  1. Die Reisnudeln in reichlich kochendem Wasser in etwa 3 Min. bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Das Fleisch in feine Streifen schneiden. Die Schalotten, den Knoblauch und den Ingwer schälen.
  3. Die Schalotten in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch und Ingwer klein würfeln.
  4. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Die Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Paprika in dünne Ringe schneiden. Die Erdnüsse hacken. Das Basilikum waschen trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.
  6. Brühe mit Sojasauce, Zitronensaft und dem Zucker verrühren.
  7. Im Wok oder in einer tiefen Pfanne das Öl stark erhitzen. Die Fleischstreifen darin unter Rühren 2 Min. braten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.
  8. Danach die Brokkoli-Röschen und die Möhrenscheiben im Wok unter Rühren 2 Minuten braten. Die Schalotten, den Knoblauch, den Ingwer und die Paprikaringe zugeben und weitere 3 Min. braten. Das Fleisch und die Reisnudeln zum Gemüse geben und die Würz Flüssigkeit dazu gießen.
  9. Unter Rühren noch 4-5 Min. braten, bis alles heiß ist. Basilikum und die gehackten Erdnüsse unterheben. Das fertig gebratene Reisnudelgericht mit Salz abschmecken und heiß servieren.

Tipp:

Anstelle von Reisnudeln können Sie auch asiatische Weizennudeln verwenden!

Das brauchen sie:

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Veggie Pita mit Falafel

pita-falafel

Ein ganz besonders leckeres Rezept für schnelle Veggie Pita mit Falafel.…

Zwetschgenknödel

Zwetschgenknoedel

Soulfood aus dem Kaiserreich (dem österreichischen).  Die leckeren Zwetschgenknödel stammen aus…

Gebackene Lachsforelle mit Rosmarin

Forellen-aus-dem-Ofen

Mögen Sie gebratene Forellen? Dann werden Sie dieses Rezept einer im…

Teriyaki Huhn mit Sobanudeln

Teriyaki-Huhn-mit-Sobanudeln

Chicken Teriyaki - ein Knaller der japanischen Küche. Heute mit Sobanudeln aus Buchweizenmehl und…