Hähnchenbrust-Zucchini-Pfanne mit Quinoa

Die Hähnchenbrust-Zucchini-Pfanne mit Quinoa ist eine köstliche und gesunde Mahlzeit, die sowohl den Gaumen als auch den Körper erfreut. Die Kombination aus zarten Hähnchenbrustfilets und frischen, knackigen Zucchini verleiht diesem Gericht einen wunderbaren Geschmack und eine angenehme Textur.

Die gelben und grünen Zucchini sorgen nicht nur für eine bunte und ansprechende Optik, sondern liefern auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Sie sind reich an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern, sowie an Antioxidantien, die den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen können.

Das Hähnchenbrustfilet ist eine ausgezeichnete Quelle für hochwertiges Eiweiß. Es enthält wenig Fett und ist daher eine gute Wahl für eine gesunde Ernährung. Das Quinoa in dieser Pfanne bringt nicht nur eine nussige Geschmacksnote, sondern auch eine Fülle von Nährstoffen mit sich. Es ist reich an Ballaststoffen, enthält wichtige Mineralstoffe wie Eisen und Magnesium und bietet eine gute Alternative zu herkömmlichem Reis oder Nudeln.

Die Zugabe von mildem Olivenöl sorgt nicht nur für ein angenehmes Aroma, sondern enthält auch gesunde ungesättigte Fettsäuren, die sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken können. Der frisch gehackte Thymian verleiht der Pfanne eine mediterrane Note und enthält zudem ätherische Öle, die entzündungshemmend wirken können.

Als Beilage empfehle ich einen knackigen Romana Salat, der dem Gericht Frische verleiht und zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe liefert. Ein Bund Schnittlauch kann als Garnitur verwendet werden und verleiht dem Gericht eine angenehme Würze.

Als passendes Getränk zu dieser Hähnchenbrust-Zucchini-Pfanne mit Quinoa empfehle ich einen frischen Kräutertee oder eine erfrischende Limonade. Diese Getränke harmonieren gut mit den frischen Zutaten des Gerichts und sorgen für ein rundum genussvolles kulinarisches Erlebnis.

Genießen Sie diese gesunde und leckere Hähnchenbrust-Zucchini-Pfanne mit Quinoa und lassen Sie sich von den vielfältigen Aromen und den gesundheitlichen Vorteilen verwöhnen!

Zutaten für 4 Portionen

  • 3 kleine gelbe Zucchini,
  • 3 kleine grüne Zucchini
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Tasse Quinoa
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 3 EL mildes Olivenöl
  • Salz + Pfeffer
  • 1 TL frisch gehackter Thymian
  • 1 Romana Salat
  • 1 Bund Schnittlauch

So geht’s

  1. Die Quinoa in 1 TL Olivenöl anrösten, die Brühe angießen und 15 Minuten bei sehr geringer Hitze ausquellen lassen.
  2. Die Zucchini in 1 cm breite Scheiben schneiden.
  3. Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zucchini in 2 Minuten anbrate, salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen.
  5. Das Fleisch in 1 EL Öl in der heißen Pfanne 3 Minuten hellbraun anbraten. Das Gemüse zugeben und weitere 2 Min. mitbraten.
  6. Den Schnittlauch rädeln.
  7. Mit dem Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
  8. Das Zucchini­-Hähnchen­ mit dem Schnittlauch, der Quinoa und Romana Salat servieren

Nährwerte pro Portion

kcal:  420, Eiweiß: 51 g, Fett: 11 g, Kohlehydrate: 14 g

 

iStock.com/rjgrant

Inspirationen

Weitere Rezepte

Gegrilltes Hühnerbrustfilet

Dieses köstliche Gericht aus gegrilltem Hühnerbrustfilet, Quinoa und gedämpftem Gemüse ist…

Portugiesische Gemüsesuppe mit Ewigem Kohl

Diese wärmende Gemüsesuppe aus Portugal ist nicht nur ein wahrer Gaumenschmaus,…

Frische Knöpfle mit zartem Kalbsgulasch

Frische-Knoepfle-mit-zartem-Kalbsgulasch

Zaubern Sie Ihren Lieben doch mal Kalbsgulasch auf den Tisch -…

Pikante Rinderbrühe mit Knödeln zum Sattwerden

knoedelsuppe

Nebel, nasskaltes Wetter! Brrr – jetzt brauche ich etwas Warmes für…