Herzhafte Muffins

Diese veganen „Frittata“-Muffins sind ein wahres Geschmackserlebnis und eine Offenbarung für alle, die eine nährstoffreiche und ausgewogene Ernährung schätzen. Das Rezept besticht durch seine clevere Kombination aus Kichererbsen Mehl, Haferflocken und einer Vielzahl an frischen Gemüsezutaten.

Schon beim ersten Bissen werden Sie von den intensiven Aromen und der luftigen Textur überwältigt. Die Kichererbsen verleihen den Muffins nicht nur einen leicht nussigen Geschmack, sondern auch eine beeindruckende Portion pflanzliches Eiweiß. Dank der Haferflocken erhalten Sie zudem eine gesunde Dosis an Ballaststoffen, die Ihr Sättigungsgefühl verlängern.

Das frische Gemüse wie Paprika, Zucchini und Zwiebeln sorgt für eine knackige Note und einen Vitamin-Kick. Die Kräuter und Gewürze wie Knoblauch, Limette und Kala Namak (schwarzes Salz) verleihen den Muffins eine unwiderstehliche Würze und Frische.

Zutaten:

  • 500ml Pflanzemilch (z.B. Soja)
  • 15 g Haferflocken
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1/2 Limette
  • 3 Esslöffel frische gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch etc.)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Kala Namak (Schwefelsalz oder mehr Salz)

 

Gemüse nach Wahl z.B.

  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Chili

So geht’s

  1. Das Gemüse kleinwürfeln.
  2. Kichererbsenmehl, Zwiebelpulver, Natron, Hefeflocken, Salz und Kala Namak  vermischen.
  3. Knoblauchzehen, Limettensaft, Olivenöl, die frischen Kräuter und die Pflanzenmilch zuugeben,
  4. Zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Das zerkleinerte Gemüse unterheben.
  6. In die Muffinformen füllem.
  7. Im Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 20–25 Minuten garen.

 

Aus gesundheitlicher Sicht sind diese Frittata-Muffins ein Volltreffer. Sie sind nicht nur reich an Proteinen, Ballaststoffen und Vitaminen, sondern auch frei von Cholesterin und arm an gesättigten Fettsäuren. Ein perfekter Snack oder eine leichte Mahlzeit für alle, die sich bewusst und ausgewogen ernähren möchten.

Getränk- und Beilagenempfehlung

Zu diesen leckeren Muffins empfehle ich einen erfrischenden grünen Smoothie aus Spinat, Mango und Ingwer. Die Süße der Mango harmoniert wunderbar mit den würzigen Aromen der Muffins.

Als Beilage passen Avocado-Scheiben oder ein knackiger Blattsalat mit einer leichten Zitrusvinaigrette hervorragend dazu.

Für ein rundum gelungenes Menü könnte man mit einem cremigen Kokos-Süppchen aus roten Linsen beginnen und mit einem fruchtigen Chiapudding mit Beeren und Mandeln abrunden.

Egal ob als Snack, leichtes Mittagessen oder Teil eines größeren Menüs – diese veganen Frittata-Muffins sind ein kulinarisches Highlight, das Körper und Seele gleichermaßen bereichert. Probieren Sie sie aus und lassen Sie sich von ihrer Köstlichkeit und Vielseitigkeit überraschen!190 g Kichererbsenmehl

Inspirationen

Weitere Rezepte

Feine Miesmuscheln mit Tomaten

miesmuscheln-paprikasauce

Miesmuscheln in einer feinen Sauce aus frischen Tomaten und Paprika, Wurzelgemüse,…

Böhmisches Gulasch

Böhmisches Gulasch

Das Böhmische Gulasch ist ein herzhaftes Gericht, das mit verschiedenen Zutaten…

Mediterrane Muschelsuppe

Mediterrane-Muschelsuppe-closeup

Eine Erinnerung an Sommer, Sonne, Mittelmeer. Zutaten für 4 Personen 1…

Bigoli mit Entensauce

bigoli

Bigoli con salsa d'anatra sind ein traditionelles Gericht des Veneto. Bigoli…