Hackbällchen mit Kartoffelstampf

Echte Hausmannskost aus Omas Küche: Selbstgemachte Hackbällchen schmecken Groß und vor allem Klein.

Zutaten für 4 Personen

Das Kartoffelpüree:
1000 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
100 ml Milch
50 g Butter
Muskatnuss
Die Hackbällchen:
800 g gemischtes Hackfleisch[singlepic id=895 w=250 h=250 float=right]
1 Brötchen vom Vortag
100 ml Milch
1 Zwiebel
1 EL Butter
3 EL Butterschmalz
1 EL Senf
1 EL Tomatenmark
1/2 Bund Petersilie
1 Ei
Salz + Pfeffer
Soße:
1 TL Kartoffelstärke
200 ml Gemüsebrühe
4 EL Zitronensaft

So geht’s

Das Kartoffelpüree:

  1. Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser oder Brühe 20 Minuten garen, abgießen und auf der heißen Herdplatte ausdampfen lassen.
  2. Milch erhitzen und mit der Butter zu den Kartoffeln geben und mit dem Kartoffelstampfer Püree verarbeiten. Mit Salz und wenig Muskat würzen.

Die Hackbällchen:

  1. Das Brötchen grob würfeln und in der Milch einweichen.
  2. Zwiebel pellen und sehr fein würfeln.
  3. Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken.
  4. Die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  5. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das ausgedrückte Brötchen, den Senf, das Tomatenmark, die Petersilie und das Ei zum Hack geben.
  6. Gut durchkneten, mit Salz und Pfeffer würzen und ca 16 Hackfleischbällchen formen.
  7. Das Butterschmalz erhitzen und die Hackbällchen darin in 8-10 Minuten knusprig braun braten.
  8. Herausnehmen und warm stellen.
  9. Die Kartoffelstärke klümchenfrei ins Bratfett rühren.
  10. Die Brühe zugießen, etwas reduzieren.
  11. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Die Hackbällchen mit dem Kartoffelpüree und der Soße anrichten.

 

Nährwerte pro Portion

kcal:  540, Eiweiß: 16 g, Fett: 27 g, Kohlehydrate: 41 g

Service

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Elsässer Speck Flammkuchen

Elsaesser-Speckflammkuchen

Heiß aus dem Ofen kommen die berühmten Elsässer Speck Flammkuchen. Zwiebeln,…

Gebratene Piroggen

Gebratene Piroggen

Lecker auf Polnisch. Piroggen (Pierogi)  vegetarisch gefüllt mit Kartoffeln, Quark und Pilzen…

Linguine mit Zucchini und Zitronensauce

Linguine-mit-Zucchini-und-Zitronensauce

Passend zu den ersten heißen Sommer Sonnentagen ein frisches veganes Pasta…

Spaghetti alla puttanesca

spaghetti-alla-putanesca

Die Spaghetti zum Sonntag -  Spaghetti alla puttanesca (Spaghetti nach Hurenart) zubereitet…