Köstliche Fischsuppe

Eine köstliche Fischsuppe ist ein wahrer Genuss für alle Meeresfrüchte-Liebhaber. Diese Suppe besteht aus einer Mischung von frischem Fischfilet, Meeresfrüchten und aromatischen Gewürzen.

Wenn ich an Fischsuppe denke, habe ich immer zwei prägnante Fischsuppen-Erlebnisse aus meiner Jugend im Kopf.
Das eine war in dem Küstenort Chania auf Kreta, wo ich in einer Bar am hinteren Teil des Hafens die vielleicht köstlichste klare Fischsuppe meines Lebens genoss.
Die zweite Erfahrung war gegensätzlich, ich bestellte eine Fischsuppe in Dänemark und war völlig schockiert über die weiße mehlige Pampe, in der sich einige Krabben versteckt hielten.
Seither habe ich bei meinen eigenen Fischsuppen immer darauf geachtet, besonders guten, geschmackvollen Fischfonds als Grundlage einzusetzen. Natürlich mit richtig viel frischen Fisch und Meeresfrüchte dazu kombiniert, denn sie bringen neben dem Fonds und dem Gemüse auch den Geschmack in die Suppe.

Diese wunderbare klare Fischsuppe steht in nicht einmal 20 Minuten auf Ihrem Tisch.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 KL. Broccoli
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 800 g gemischte Fischfilets z. B. vom Meerbarsch, Zackenbarsch oder Rotbarsch
  • 400 g gemischte Meeresfrüchte (frisch)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 l Fischfond
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Biozitrone

 So geht’s

  1. Die Zwiebeln schälen und fein rädeln.
  2. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Broccoli in Röschen schneiden.
  4. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch kurz anbraten und mit dem Fond ablöschen.
  5. Die Broccoli Röschen zugeben und in ca. 5 Minuten leicht reduzieren.
  6. In der Zwischenzeit die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden.
  7. Die Zitrone in feine Spalten schneiden.
  8. Die Fischstücke, die Meeresfrüchte und die Zitronenspalten in den Topf geben und bei reduzierter Hitze ca. 4 Minuten ziehen lassen. (Nicht kochen, da sonst das Fischeiweiß ausflockt)
  9. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und heiß servieren.

Nährwerte pro Portion

 kcal: 250, Eiweiß: 18 g, Fett: 13 g, Kohlehydrate: 19 g

Gesundheitliche Aspekte:

  • Fisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die gut für das Herz-Kreislauf-System sind und entzündungshemmende Eigenschaften haben.
  • Broccoli ist eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine (wie Vitamin C und K) und Mineralstoffe.
  • Olivenöl enthält einfach ungesättigte Fettsäuren, die zur Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels beitragen können.

Passende Beilagen für die Fischsuppe können frisches Baguette oder Knoblauchbrot sein, um die Suppe zu begleiten. Als Getränk passt ein leichter Weißwein oder ein erfrischendes Glas Mineralwasser gut dazu.

Diese Fischsuppe ist nicht nur lecker, sondern auch reich an gesunden Nährstoffen wie Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen. Genießen Sie sie als Vorspeise oder als Hauptgericht. Guten Appetit!



Inspirationen

Weitere Rezepte

Tagliatelle mit Steakstreifen und Champignons

tagliatelle-mit-rumpsteakstreifenl

Absolute deliziös, mit einfachen Zutaten. Reste essen, wie es sein sollte…

Tagliatelle mit Hähnchenbrust-Streifen

Pasta-mit-Haehnchenbruststreifen

Tagliatelle mit Hähnchenbrust-Streifen ist ein köstliches Gericht, das den Gaumen verwöhnt…

Kalbsgulasch mit Reis

Kalbsgulasch-mit-Reis

Das Kalbsgulasch gehört zu den Klassikern der Wiener Wirtshausküche. Heute leicht…

Portugiesischer Eintopf

Portugiesischer-Eintopf

Cozido à Portuguesa (Portugiesischer Eintopf) Ein wunderbarer, dezent scharfer, Fleisch-Eintopf mit…