Fajita – die scharfe Fleisch Gemüse Pfanne

Fajita ist ein Gericht aus der TexMex Küche. Selbst in der Ursprungsregion, der Texanischen Grenzregion zu Mexiko, wird das Gericht in Zutaten und Zubereitung frei variiert. Dieses Fajita Rezept wird mit Paprika, Tomate evtl. Mais, dazu Hähnchenbrust in der Pfanne geschmort. Eine gehörige Portion Schärfe bekommt die Fajita durch eine Chilischote und Texikana Salsa. Es geht auch ohne die Salsa, dann aber noch mehr Gewürze wie Paprika Pulver sowie Tomatensauce hinzufügen. Das Essen ist sehr schnell zubereitet! Also ran an die Pfanne und fertig ist Ihre Fajita!

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Hähnchenbrust Filet
  • 1 Zwiebel
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Chilischote
  • 5 EL Texikana Salsa
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden.
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
  3. Paprika entkernen und in Streifen schneiden.
  4. Tomaten waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  5. Chilischote fein hacken.
  6. Hähnchenbrust in einer Pfanne mit wenig Öl von allen Seiten gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen.
  7. Zwiebeln, Tomaten, Paprika und Chili zugeben und anbraten, Texikana Salsa hinzufügen.
  8. Das Fleisch wieder zugeben und untermengen. Kurz aufkochen lassen und abschmecken.

Zur Fajita können Sie eine leckere Tortilla (panisches Omelett aus Eiern mit Kartoffeln und Zwiebeln) servieren. Man kann dieses Pfannengericht aber auch sehr gut ohne kohlehydratreiche Beilage servieren, oder z.B. Baguette und einen grünen Salat dazu reichen.

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Spaghetti ragù alla bolognese

Spaghetti-mit-ragu-alla-bolognese

Auch wenn Spaghetti Bolognese keine italienische Erfindung ist, das Original wird…

Kalbsleber mit Tomaten

Kalbsleber-mit-Tomaten

Wunderbar zarte Kalbsleber in herrlich aromatischer Zwiebel Tomatensauce. Zutaten für 4…

Zart geschmortes Lamm im Topf

Zart-geschmortes-Lamm-im-Topf

Geschmortes Lamm ist ein nicht wegzudenkender Bestandteil der griechischen Küche. Mit Kartoffeln, Tomaten…

Rinderbraten mit Kartoffelknödeln und Rotkohl

rinderbraten-mit-kartoffelknoedeln-und-rotkohl

Ganz klassisch und doch geschmacklich Klasse! Zutaten für 6 Portionen Für…