Das perfekte Perfektes Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon zeichnet sich durch seine reiche Aromen und Textur aus. Das Fleisch wird in Butterschmalz angebraten und dann mit Gemüse, Rotwein, Rinderfond und Gewürzen geschmort. Dadurch entsteht ein zartes und saftiges Gericht mit einer tiefen Geschmacksnote.

Zutaten:

  • 1 kg Fleisch aus der Rinderschulter 
  • Butterschmalz
  • 1 EL Mehl Type 405
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Karotten
  • 1 Knollensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Flasche Burgunder Rotwein
  • 1 Liter Rinderfond
  • 150 g Speck
  • 10 Champignons
  • 6 Schalotten
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 200 ml Milch
  • Butter
  • Lorbeerblatt
  • Petersilie

So geht’s

  1. Das Fleisch in große Würfel schneiden und in großzügig Butterschmalz scharf in einem Topf anbraten und wieder entnehmen. Karotten in Scheiben, ein Viertel Knollensellerie in haselnussgroße Stücke schneiden und im Topf scharf anbraten. Tomatenmark dazu geben und kurz mit rösten. Mehl einstreuen und einrühren.
  2. Mit einem Glas Rotwein ablöschen und die Röstaromen vom Boden lösen. Reduzieren und nach und nach mit mehr Wein nachfülle und reduzieren bis nur noch etwa 200 ml in der Flasche verbleiben.
  3. Die Zwiebeln in sehr kleine Würfel schneiden und dazu geben. Das Fleisch wieder dazu geben. Mit dem Rinderfond und 200 ml Rotwein aufgießen und ca. 3 Stunden köcheln lassen oder abgedeckt bei 175 Grad für drei Stunden in den Ofen geben.
  4. Nach der Garzeit das Fleisch aus dem Sud nehmen, die Sauce passieren, bei Bedarf würzen und evtl. etwas reduzieren. Danach das Fleisch wieder dazu geben und während der Zubereitung des Kartoffelpürees ziehen lassen.
  5. Die Kartoffeln nun schälen und vierteln, in Salzwasser weichkochen und abgießen. Die Kartoffeln mit einem Stampfer zu einer groben Creme zerdrückt. Die Butter in einen Topf geben und leicht braun werden lassen – im Anschluss mit Milch aufgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter das Püree heben.
  6. Schalotten schälen und der Länge nach halbieren. In einer Pfanne goldbraun anbraten und mit etwas Rotwein ablöschen – darin etwa 10 Minuten garen und zur Seite stellen.
  7. Speck in Scheiben schneiden und knusprig anbraten. Die Champignons vierteln und dazu geben. Zum Schluss die Schalotten dazu geben und mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen.

Gesundheitliche Aspekte von Boeuf Bourguignon:

  • Rindfleisch: Rindfleisch ist eine gute Quelle für hochwertiges Protein, Eisen, Zink und B-Vitamine.
  • Gemüse: Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Champignons liefern wichtige Nährstoffe wie Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe.
  • Rotwein: In Boeuf Bourguignon wird Rotwein verwendet, der Antioxidantien enthalten kann. Es wird jedoch empfohlen, Alkohol in Maßen zu konsumieren.

Passende Beilagen zu Boeuf Bourguignon sind zum Beispiel Kartoffelpüree oder Nudeln. Diese Beilagen ergänzen das Gericht gut und sorgen für eine ausgewogene Mahlzeit.

Als passendes Getränk zu Boeuf Bourguignon empfiehlt sich ein Glas des verwendeten Burgunder Rotweins. Der Rotwein harmoniert gut mit den Aromen des Gerichts und rundet das Geschmackserlebnis ab.

iStock.com/Lisovskaya

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Low Carb Blumenkohlpizza

Blumenkohlpizza

Lust auf eine knusprige Pizza? Hier haben wir ein tolles Rezept…

Shrimps Salat

shrimps-salat

Ein leckerer leichter Shrimps Salat Auch als leckeres Party essen oder…

Sautiertes Barschfilet auf Zuckerschoten

seebarsch-auf-waldpilz-bohnengemuese

“Bitte koch’ doch mal wieder was Leckeres mit Bohnen!” – Wenn…

Linguine mit Zucchini und Zitronensauce

Linguine-mit-Zucchini-und-Zitronensauce

Linguine mit Zucchini und Zitronensauce ist ein leckeres und gesundes Gericht…