Italienisch angehauchte Fleischsauce mit Pappardelle

Eine leckere Verbindung zwischen zartem, aromatischem Fleisch, Tomate und Pappardelle.

Zutaten für 4 PortionenRinderbeinscheiben

So geht’sBeinscheiben-im-Braeter

  1. Die Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter zu einem Bouquet garni schnüren.
  2. 3 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Die Beinscheiben von beiden Seiten bei starker Hitze 5 Minuten braten, herausnehmen salzen und pfeffern.
  3. Die Zwiebeln und den Knoblauch im Bräter bei mittlerer Hitze 5 Min. braten.
  4. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Den Rotwein und die Tomaten zugießen und aufkochen.
  5. Das Fleisch und das Bouquet garni einlegen und zugedeckt bei milder Hitze 2,5 – 3 Stunden garen.
  6. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen.
  7. Das Bouquet garni entnehmen, das Fleisch mit einer Gabel zerpflücken. Mit Salz, Pfeffer und evtl. einer Prise Zucker  würzen.
  8. Nudeln abgießen und mit dem Ragout servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal:  895, Eiweiß: 64 g, Fett: 32 g, Kohlehydrate: 75 g

iStock.com/RevalentCrimea/donstock

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Linguine mit Pancetta

Linguine-mit-Pancetta-Blattspinat-und-geschmolzenen-Tomaten

Zum Dahinschmelzen! Passend zu meinem gestrigen Post gibt es hier das…

Szegediner Gulasch

Szegediner-Gulasch

Das perfekte Winteressen - lange geschmortes Szegediner Gulasch Während der langen…

Shorpa

Shorpa

Diese herzhafte Suppe stammt aus Zentralasien. Shorpa ist dort mit seinen…

Szegediner Gulasch in Nullkommanichts kochen

Szegediner-Gulasch-mit-Brot

Szegediner Gulasch ist ein ungarisches Eintopfgericht, das aus Rind- oder Kalb-,…