Conchiglie mit Kürbis-Ricotta-Füllung

Diese kleine leckere Köstlichkeit für zwischendurch steht in 25 Minuten auf dem Tisch.  

Zutaten für 4 Portionen 

  • 400 g Conchiglie
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Ricotta
  • 1 kleiner Butternusskürbis oder Hokkaido (ca. 400 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Butter

 So geht’s  

  1. Die Conchiglie in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe kochen.
  2. Backofen auf 200°C vorheizen
  3. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. 
  4. Den Kürbis vierteln, entkernen, schälen und klein würfeln.
  5. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel und die Kürbisstückchen und den Knoblauch darin unter Rühren 10–15 Minuten weich dünsten. 
  6. Den Ricotta einrühren und alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
  7. Die Conchiglie abtropfen lassen und mit der Kürbis Ricottamasse füllen und in einer gebutterten Form im Backofen 5 Minuten überbacken.

Nährwerte pro Portion

 kcal: 450 , Eiweiß: 15 g, Fett: 7 g, Kohlehydrate: 78 g



Inspirationen

Weitere Rezepte

Gebratene Piroggen

Gebratene Piroggen

Lecker auf Polnisch. Piroggen (Pierogi)  vegetarisch gefüllt mit Kartoffeln, Quark und Pilzen…

Fächerkartoffeln mit Mojo verde

Fächerkartoffeln mit Mojo verde sind ein wahrer Genuss für die Sinne!…

Tomaten Mozzarella Suppe

tomaten-mozarella-suppe

Die Kombination von Tomaten und Mozzarella verleiht der Suppe eine wunderbare…

Gnocchi mit frischen Pilzen

Gnocchi-mit-Pilzen

Frische Pilze mit Gnocchi in Butter gebraten – ein Genuss. Gnocchi…