Spaghetti Bolognese vegan

Spaghetti Bolognese vegan sind eine köstliche und gesunde Alternative zu herkömmlichen Spaghetti Bolognese. Die Verwendung von festem Tofu anstelle von Hackfleisch verleiht dem Gericht eine herzhafte Textur, während die reichhaltige Tomatensoße mit italienischen Gewürzen, Zwiebeln und Knoblauch für einen unverwechselbaren Geschmack sorgt. Die optionalen Möhren und Sellerie verleihen der Soße zusätzliche Textur und Süße.

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g festen Tofu
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Möhren optional
  • 100 g Sellerie optional
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g gestückelte Tomaten
  • 150–250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL italienische Gewürze
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • Salz und Pfeffer
  • 400 g Spaghetti
  • Hefeflocken nach Geschmack
  • frisches Basilikum

So geht’s

  1. Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Sellerie schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Den Tofu trocken pressen (mit einem Küchenkrepp) und zerbröseln.
  3. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu scharf anbraten, bis er schön gold-braun ist.
  4. Zwiebeln, Möhren und Sellerie hinzugeben und braten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  5. Den Knoblauch kurz (ca. 30 Sekunden) mit anbraten.
  6. Tomatenmark und die Tomaten hinzugeben und alles verrühren.
  7. Die Gemüsebrühe zugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und Zucker abschmecken.
  8. Bei kleiner Hitze knapp 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Soße schön eingedickt ist.
  9. Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen und abgießen.
  10. Die Spaghetti mit der Soße servieren und nach Belieben mit Hefeflocken und frischem Basilikum garnieren.

 

Dieses Gericht ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine gesunde Wahl. Tofu ist eine großartige Quelle für pflanzliches Eiweiß, das für eine gesunde Ernährung unerlässlich ist. Die Tomaten sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die für eine gesunde Ernährung wichtig sind. Die Verwendung von Gemüsebrühe statt Salz trägt zu einer natriumarmen Ernährung bei.

Dieses Gericht ist ein perfektes Mittag- oder Abendessen und passt gut zu einer Vielzahl von Beilagen. Ein frischer Salat oder ein Stück Brot sind eine gute Ergänzung, um das Gericht in ein vollständiges Mahl zu verwandeln. Auch eine Schüssel Suppe oder ein Stück Käse passen gut dazu.

Als Getränk empfehlen wir ein Glas Rotwein oder ein kühles Glas Weißweinschorle, das die herzhaften Aromen des Gerichts perfekt ergänzt. Für eine alkoholfreie Alternative ist ein Glas frisch gepresster Orangensaft oder ein Glas Mineralwasser mit einer Zitronenscheibe eine erfrischende Wahl.

 

 

iStock.com/Adela Srinivasan

Inspirationen

Weitere Rezepte

Falafel mit Baba Ganoush

Eine kulinarische Reise in den Orient Falafel mit Baba Ganoush und…

Couscous Surf and Turf

Couscous-Surf-and-Turf

Couscous Surf and Turf mit Rindfleisch und Scampi ist ein köstliches…

Rote Bete Kichererbsen Curry

Dieses Rote Bete Curry ist ein wahres Geschmackserlebnis! Die Kombination der…

Risotto Gemüsepfanne

Risotto Gemüsepfanne - ein wunderbar leckeres und nahrhaftes Gericht, das alle…