Kalbsmedaillons mit Zucchininudeln

Ein kleines feines Essen ohne Kohlehydrate. Paleo lässt grüßen.

Kalbsmedaillons mit Zucchininudeln sind ein delikates Gericht, das in der Küche vielseitig eingesetzt wird. Die zarten Kalbsmedaillons werden zusammen mit saftigen Zucchininudeln serviert und bilden eine perfekte Kombination aus Geschmack und Textur.

Kalbsmedaillons mit Zucchininudeln sind eine wahre Gaumenfreude. Die Kalbsmedaillons sind zart und saftig, während die Zucchininudeln eine leichte und knackige Textur haben. Das Gericht ist mit Butter und Gewürzen veredelt, was ihm eine köstliche Note verleiht. Die Kombination aus dem zarten Fleisch und den frischen Zucchininudeln ergibt ein ausgewogenes und geschmackvolles Gericht.

Zutaten für 4 Personen

  • 8 Kalbsmedaillons (aus dem Filet; à 60 g)
  • 150 g Schalotten
  • 4 kleine Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Tasse Kalbsfond
  • 50 g Butter
  • Pfeffer& Salz

So geht’s

  1. Den Backofen auf 80° vorheizen.
  2. Die Medaillons mit Küchenpapier trocken tupfen und mit dem Handballen etwas flach drücken.
  3. Die Schalotten schälen und fein hacken.
  4. Zucchini waschen und in dünne Scheiben hobeln.
  5. Das Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Medaillons salzen und pfeffern und pro Seite ca. 3 Min. anbraten. Aus der Pfanne heben und mit Alufolie abgedeckt im Ofen warm halten.
  6. Die Schalotten in dem verbliebenen Öl bei mittlerer Hitze unter Rühren goldgelb dünsten.
  7. Mit dem der Hälfte des Weißweins ablöschen und den Wein auf die Hälfte einkochen.
  8. Je die Hälfte des Weins und des Kalbsfonds in einem Topf erhitzen und die Zucchininudeln bei geschlossenem Decken kurz dünsten. Sie sollen weich aber noch bissfest sein.
  9. Die Hälfte des Kalbsfonds dazugeben und die Sauce auf etwa die Hälfte einkochen. Die Butter in kleinen Stücken kräftig einrühren. Den ausgetretenen Saft der Kalbsmedaillons zur Sauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Regionale Besonderheiten:

Kalbsmedaillons mit Zucchininudeln sind ein vielseitiges Gericht, das in verschiedenen Regionen zubereitet wird. Hier sind einige regionale Besonderheiten:

  • In der italienischen Küche werden die Zucchininudeln oft mit frischen Kräutern wie Basilikum oder Oregano gewürzt, um einen mediterranen Geschmack zu erzielen.
  • In der französischen Küche werden die Kalbsmedaillons manchmal in einer leichten Soße aus Weißwein und Kalbsfond serviert, um dem Gericht eine raffinierte Note zu verleihen.

Gesundheitliche Aspekte:

Kalbsmedaillons mit Zucchininudeln haben auch gesundheitliche Vorteile. Hier sind einige Aspekte:

  • Kalbsfleisch ist eine gute Quelle für hochwertiges Protein und enthält weniger Fett als einige andere Fleischsorten.
  • Zucchini sind kalorienarm und reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie tragen zur gesunden Verdauung und zur Unterstützung des Immunsystems bei.

Passende Beilagen und Getränke:

Als Beilage zu Kalbsmedaillons mit Zucchininudeln passen verschiedene Optionen. Hier sind einige Vorschläge:

  • Ein frischer grüner Salat mit einem leichten Dressing ist eine erfrischende Ergänzung zum Gericht.
  • Als Getränk kann man einen trockenen Weißwein wie einen Sauvignon Blanc oder einen Chardonnay wählen. Alternativ dazu passt auch ein spritziger Prosecco gut dazu.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Pilz-Hirsotto vegan

Pilz-Hirsotto-vegan

Die Allianz aus Hirse und Pilze schmeckt fantastisch und ist ganz…

Couscous Surf and Turf

Couscous-Surf-and-Turf

Couscous Surf and Turf mit Rindfleisch und Scampi ist ein köstliches…

Schweinefilet im Mantel mit Tagliatellini und Salat

schweinefilet-im-mantel-mit-tagliatelle-und-salat

Zartes saftiges Filet in knuspriger Hülle, für die Hungrigen ein Tagliatellininest…

Biergulasch mit Spätzle

Biergulasch mit Spätzle

Biergulasch mit Spätzle ist ein deftiges und leckeres Gericht, bei dem…