Hähnchenschenkel mit Ofengemüse

Hähnchenschenkel mit Ofengemüse* ist ein köstliches Gericht, das aus saftigen Hähnchenschenkeln und einer Vielzahl von frischem Gemüse besteht. Die Hähnchenschenkel werden mit Gewürzen wie Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer mariniert, um ihnen einen intensiven Geschmack zu verleihen. Das Ofengemüse besteht aus Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren, Paprika, Champignons, Frühlingszwiebeln, Brokkoli und Blumenkohl, die mit Olivenöl und Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver und getrocknetem Thymian gewürzt werden.

Dieses Gericht hat auch einige gesundheitliche Vorteile. Hähnchenfleisch ist eine gute Quelle für hochwertiges Protein, das wichtig für den Aufbau und die Reparatur von Gewebe ist. Es enthält auch wichtige Nährstoffe wie Eisen, Zink und B-Vitamine. Das Ofengemüse ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Kartoffeln enthalten beispielsweise Vitamin C, Kalium und Ballaststoffe, während Möhren reich an Vitamin A und Antioxidantien sind. Paprika enthält Vitamin C und Antioxidantien, während Brokkoli und Blumenkohl reich an Ballaststoffen, Vitamin C und Vitamin K sind. Champignons sind eine gute Quelle für Vitamin D und B-Vitamine. Zusammen bieten diese Zutaten eine ausgewogene Mischung aus Nährstoffen, die zur Gesundheit beitragen können.

Zu diesem Gericht passt ein erfrischendes Getränk wie ein leichter Weißwein oder ein spritziger Apfelsaft. Diese Getränke ergänzen den Geschmack des Gerichts und sorgen für eine angenehme Geschmackskombination.

Guten Appetit!

Zutaten:

Fleisch:
1,2 kg Hähnchen Unterkeulen
1 EL Paprikapulver
1 EL Knoblauchpulver
1 EL Salz
1 TL Pfeffer
Ofengemüse:
8 Kartoffeln
1 Zwiebel
3 Möhren
1 Paprika
100 g Champignons
1 kleine Stange Frühlingszwiebeln
1 Mini Brokkoli
1 Mini Blumenkohl
2 EL Olivenöl
1,5 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Paprikapulver
1 EL Thymian getrocknet

So geht’s

  1. 3 EL Olivenöl mit ein wenig Salz, Pfeffer und Paprikagewürz verrühren. Hähnchenkeulen damit einstreichen und die Keulen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Kartoffeln waschen, gegebenenfalls schälen und in Spalten schneiden.
  2. 4 EL Olivenöl mit Pfeffer und Salz verrühren. Kräuter waschen, Blätter bzw. Nadeln fein hacken und in die Marinade geben. Die Hälfte der Marinade mit den Kartoffeln vermengen und diese anschließend zum Hähnchen auf das Backblech geben.
  3. Im auf 180 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten knusprig garen.
  4. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Alles mit der restlichen Marinade vermengen und nach 25 Minuten mit auf das Backblech geben. Dazu schmeckt zum Beispiel Kräuterquark.

 

 

iStock.com/kabVisio

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Glück in Schichten

lasagne

Je nach Region bereiten die Italiener ihre Lasagne anders zu. In…

Boeuf Bourguignon

boeuf-bourguignon

'Gulasch' auf Französisch lecker. Boeuf bourguignon schmeckt auch lecker, wenn Sie…

Kartoffel-Karotten-Suppe

Karotten-Kartoffel-Suppe

Ein Topf gute Laune - Blitzschnell und richtig lecker: Unsere Kartoffel-Möhren-Suppe macht…

Gegrillter Pfirsich mit Vanilleeis und Walnuss

gegrillter Pfirsich mit Vanilleeis und Walnuss

Gegrillter Pfirsich mit Vanilleeis und Walnuss ist ein leckerer und gesunder…