Pasta mit Jakobsmuscheln

Pasta mit Jakobsmuscheln – ein köstliches und elegantes Gericht, das alle Sinne anspricht! Die Spaghetti sind eine hervorragende Quelle für Kohlenhydrate, die langsam verdaut werden und Ihnen Energie für den Tag liefern.
Die Jakobsmuscheln sind ein wahrer Genuss und eine ausgezeichnete Quelle für Proteine und Omega-3-Fettsäuren, die zur Unterstützung der Herzgesundheit beitragen. Darüber hinaus sind sie reich an Vitamin B12, Zink und Selen, die alle zur Unterstützung des Nervensystems, des Immunsystems und der Schilddrüsenfunktion beitragen.
Die Tomaten, die in diesem Gericht verwendet werden, sind reich an Vitamin C, Lycopin und Antioxidantien, die alle zur Unterstützung des Immunsystems und der Herzgesundheit beitragen. Chilischoten sind reich an Vitamin C und Capsaicin, das die Durchblutung fördert und die Schmerzen lindern kann. Knoblauch hingegen ist bekannt für seine antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften und kann helfen, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken. Speck ist eine gute Quelle für Proteine und Vitamine, wie Vitamin B12 und Niacin, die alle zur Unterstützung des Nervensystems und des Energiestoffwechsels beitragen.

Dieses Gericht ist einfach köstlich und passt perfekt zu einem Glas Weißwein und einem gemischten Salat als Beilage. 

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Spaghetti
  • 12 Jakobsmuscheln (ausgelöst)
  • 6 Tomaten
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Speck sehr dünn geschnitten
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz + Pfeffer
  • ½ TL Zucker
  • 3 EL Olivenöl

So geht’s

  1. Die Pasta in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  2. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und würfeln. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen,  und in sehr feine Streifen schneiden.
  3. Den Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln
  4. Die Jakobsmuscheln im Olivenöl zusammen mit den Steckstreifen anbraten und herausnehmen. Den Knoblauch in dem Olivenöl düsten, die Tomaten und die Chili zugeben, etwas mit braten und mit der Gemüsebrühe ablöschen, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Jakobsmuscheln wieder dazugeben und die Soße 5–10 Minuten köcheln lassen, mit den gekochten, abgetropften Nudeln vermengen und auf Tellern anrichten, servieren.

 

 

 

 

iStock.com/Milanchikov

 

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Haferflockenschnitzel mit Knusperpanade

Das Haferflockenschnitzel mit Knusperpanade ist eine köstliche vegetarische Option, die sowohl…

Bouillabaisse die beste Fischsuppe

Bouillabaisse

Die Bouillabaisse, meine liebste Fischsuppe, ist ein herrliches Gericht aus Südfrankreich.…

Knusprige Mandu mit Meeressalat

knusprige-Mandu

Kleine aber feine koreanische Köstlichkeit. Zutaten für 2 Portionen 200g fester…

Hähnchen in Weißwein

Hänchen in Weißwein

Dieses Hähnchen in Weißwein ist ein köstliches Gericht, das mit einer…